Eagles Of Death Metal // I Love You All The Time: Live At The Olympia Paris

Eagles Of Death Metal I Love You All The Time: Live At The Olympia Paris CoverROCK „Wir fanden die Menschen von Paris schon immer unfassbar, und während der letzten Wochen ist unsere Liebe zu dieser wunderschönen Stadt ins Unermessliche gewachsen. Die Geschichten der Überlebenden, Verletzten und Hinterbliebenen zu hören, war einfach überwältigend. Dass wir zurückkommen würden, um unser Set zu Ende zu spielen, war für uns völlig klar“, erklärte Jess Hughes, Sänger der Eagles Of Death Metal. Nach dem Attentat auf den Club Bataclan am 13. November 2015 kehrte die US-Band am 16. Februar 2016 wieder in die französische Hauptstadt zurück, um ihre Show im Olympia den Opfern der Anschläge zu widmen. Auf der Setliste dieses extrem emotional aufgeladenen Auftritts standen Tracks wie „Complexity“, „Don’t Speak (I Came To Make A Bang)“, „Cherry Cola“, das Duran Duran Cover „Save A Prayer“, „I Want You So Hard (Boy’s Bad News)“ und Jacques Dutroncs „Paris s’éveille“ als ihre Reverenz an Paris.

Eagles Of Death Metal – I Love You All The Time: Live At The Olympia Paris (Eagle Rock/Universal) Blu-ray 0053187 / DVD 0412717 / 2CD 0416692 // ab 04.08.2017 im Handel