Foreigner // 40

Foreigner 40 Cover

Foreigner rocken auch zum 40-jährigen Band-Jubiläum immer noch die Charts und Bühnen der Welt. Auf der jetzt vorliegenden Doppel-CD ‚40‘ wird die Geschichte einer der größten Rocklegenden gefeiert (die Doppel-LP enthält 23 Songs). „Unsere Musik hat viele Menschen weltweit berührt, und wir sind ganz unabsichtlich fest mit dem Leben der Menschen verwoben“, sagt Gitarrist Mick Jones, der mit Kelly Hansen (Gesang), Jeff Pilson (Bass), Tom Gimbel (Gitarre/Saxofon), Michael Bluestein (Keyboard), Bruce Watson (Gitarre) und Chris Frazier (Schlagzeug) im Rahmen der Jubiläumstour im Mai und Juni auch in Deutschland Station macht. Weiterlesen ›

The Wild Feathers // Lonely Is A Lifetime

Mitreißend und höchst erfrischend sind die Festivalauftritte der in Nashville beheimateten Band Wild Feathers. Nicht minder anregend und aufregend ist ihr zweites Studioalbum ‚Lonlely Is A Lifetime‘, das ihre Fähigkeit, die nächste große amerikanische Rockband zu werden, eindrucksvoll demonstriert. Weiterlesen ›

Wolfmother // Victorious

Wolfmother Victorious Cover

Schon der Titelsong des neuen Wolfmother-Albums ‚Victorious‘ ist ein Gehörgangschmeichler. Dazu gehört auch ein geiles Video, fand Andrew Stockdale, Kopf der australischen Classic Rocker. Folglich entwickelten sie einen B-Movie-Science-Fiction-Clip zwischen Pappmache-Planeten und Spielzeugraumschiffen. Dazu rockt die Band mit ihrem Mix aus frühen Black Sabbath und Deep Purple bis der Kosmos wackelt. Weiterlesen ›

The Temperance Movement // White Bear

Sämtliche Mitglieder von The Temperance Movement sind Veteranenen des Musikgeschäfts: Bassist Nick Fyffe spielte u.a. für Jamiroquai, Gitarrist Paul Sayer klampfte in der Band von Kinks-Kopf Ray Davis, wo er Trommler Damon Wilson traf. Wilson saß außerdem bei den Waterboys, Feeder und dem sagenumwobenen „Godfather Of Soul“ James Brown am Schlagzeug. Weiterlesen ›

Bryan Adams // Get Up

Ein passendes Zusammenspiel ist das A und O des Rock’n’Roll, das weiß niemand besser als Bryan Adams. Vor mehr als dreißig Jahren begann er etwa seine kreative Partnerschaft mit Jim Vallance. Ihre Songwriter-Kooperation war äußerst fruchtbar und Weiterlesen ›

AUSGABE #22 (OKTOBER 2015)

Seit nunmehr zehn Jahren mischen The BossHoss mit Coversongs und Eigenkompositionen die Charts auf. Zum Jubiläum veröffentlicht das Septett mit dem Doppelalbum ,Dos Bros‘ einen Mix aus beidem. Auf der einen CD finden sich hauptsächlich Stücke, Weiterlesen ›

AUF TOUR: URIAH HEEP & WOLVESPIRIT

Die Rock-Institution Uriah Heep ist ab Ende November auf hiesigen Bühnen zu sehen. Unterstützt von den Classic-Rockern WolveSpirit ist die Band unter dem Motto „Rock The Haus“ auf Tour. Das mittlerweile 24. Studioalbum ‚Outsider‘ brachte Uriah Heep viel Lob von Fans und Kritikern ein. Während der 90-minütigen Show kann das legendäre anglo-kanadische Hardrock-Quintett also mit geballter Hitdichte aufwarten. Weiterlesen ›

Randy Bachman // Heavy Blues

Kein geringerer als Neil Young gab Bachman den Rat: „Randy, wenn du wieder ein Album aufnimmst, mache nicht das alte Ding und nenne es neu.“ Bachman und Young kennen sich seit Dekaden. Der Gründer von Guess Who („American Woman“) und Bachman-Turner Overdrive („You Ain´t Seen Nothin´Yet“) nahm sich den Ratschlag zu Herzen. Bei einer Aufführung der Rockoper „Tommy“ (The Who) fand er die Schlagzeugerin Dale Ann Brendon, die den Stil von Keith Moon perfekt beherrscht. Weiterlesen ›

Europe // War Of Kings

Europe Cover War Of Kings

Galten Europe lange als Kuschelrocker mit dem einen Superhit („The Final Countdown“), haben die Schweden in den letzten sechs Jahren einen Neuanfang gewagt. „Uns macht das Musikgeschäft immer noch Spaß, denn mit den letzten drei Alben ‚Last Look At Eden‘ (2009), ‚Bag Of Bones‘ (2012) und nun ‚War Of Kings‘ sind wir wieder kreativ geworden“, zeigt sich Vokalist Joey Tempest optimistisch. Weiterlesen ›

Scorpions // Return To Forever

Scorpions Cover Return To Forever

Die Idee klang gut: Filmemacherin Katja von Garnier sollte die Scorpions auf ihrer „Final Sting“-Tour begleiten, um den Abschied der Hannoveraner nach 50 (!) Jahren im Rock´n´Roll-Geschäft festzuhalten. Doch im Laufe der Tournee bekamen die Musiker wieder Bock auf Rock. „Wir können nicht aufhören“, seufzt Gitarrist Matthias Jabs. Prompt zog´s die Band noch einmal ins Studio. Weiterlesen ›

Blackberry Smoke // Holding All The Roses

Blackberry Smoke Cover Holding All The Roses

Lange hat´s gedauert, doch 2014 kamen die Rocker aus Georgia endlich auch zu uns. Für klassischen Bluesrock sind deutsche Fans sehr empfänglich, die Konzerte waren folglich allesamt ausverkauft. Jetzt folgt mit 'Holding All The Roses' Longplayer Nummer 4. Weiterlesen ›

Labelportrait: Blue Rose Records

Für erstklassigen Alternative Country und Roots Rock steht das Label Blue Rose Records, das unter dem Dach von Massacre Records seinen Sitz in Abstatt bei Heilbronn hat. 2015 kann Blue Rose auf eine seit 20 Jahren währende Erfolgsgeschichte verweisen, die untrennbar mit Acts und Bands wie Vic Chesnutt, Steve Wynn, The Brandos, Rich Hopkins & Luminarios, Elliott Murphy, James McMurtry, Todd Thibaud, Julian Dawson sowie Poco, Willie Nile, The Band Of Heathens, Hank Shizzoe oder The Great Crusades verbunden ist. Weiterlesen ›