Tingvall Trio // Cirklar

Tingvall Trio Cirklar Cover

PIANO-JAZZ Piano-Trios haben in den vergangenen Jahren ein fulminantes Revival erlebt. Besonders die Skandinavier haben dabei die Nase vorn, wie der in Hamburg lebende Martin Tingvall beweist, der drei Jahre nach seinem Erfolgsalbum ‚Beat‘ nun mit ‚Cirklar‘ aufwartet. „Am Anfang stehen für uns immer die Songs. Bei diesem Album habe ich versucht, so zu komponieren, dass uns die Musik neue Wege aufzeigt“, sagt der Pianist und Namensgeber der Band über die neuen Kompositionen, die er gemeinsam mit seinen Mitstreitern – Kontrabassist Omar Rodriguez Calvo und Drummer Jürgen Spiegel – eingespielt hat. Weiterlesen ›

The Isley Brothers & Santana // Power Of Peace

The Isley Brothers Santana Power Of Peace Cover

SOUL/FUNK/BLUES/JAZZ Für ihr erstes gemeinsames Projekt haben sich die Isley Brothers Ronald und Ernie mit Carlos und Cindy Santana ins Studio begeben, um das Coveralbum ‚Power Of Peace‘ auf den Weg zu bringen. Die Neuinterpretation von Klassikern wie „Are You Ready“ von den Chamber Brothers, „Gypsy Woman“ von Curtis Mayfield, „Mercy Mercy Me“ von Marvin Gaye, „Higher Ground“ von Stevie Wonder, „I Just Want to Make Love to You“ von Muddy Waters und Willie Dixon sowie neun weitere Evergreens liegen bei dem Quartett in besten Händen. Weiterlesen ›

Mr Jukes // God First

Mr Jukes God First Cover

SOUL-JAZZ Der Sommer verspricht sonnig und soulig zu werden, denn das neue Projekt von Jack Steadman alias Mr Jukes gibt den perfekten Soundtrack dafür ab. Das Debüt-Soloalbum vom Frontmann des Bombay Bicycle Club, die sich zurzeit ein Auszeit nehmen, bringt einige der angesagtesten und faszinierendsten Künstler zusammen. Weiterlesen ›

Andromeda Mega Express Orchestra // Vula

Andromeda Mega Express Orchestra Vula Cover

JAZZ/POP/NEW AGE Zuletzt feierte das genresprengende Andromeda Mega Express Orchestra mit etlichen Live-Shows sein zehnjähriges Jubiläum, jetzt legt es sein viertes Album ‚Vula‘ vor. Deutlich melodischer als zuvor, jedoch nicht weniger explosiv und unberechenbar, entladen sich die sieben neuen Stücke des 18-köpfigen Großensembles mit rhythmischer Urgewalt. Blitze zucken durch die vertonte Einträchtigkeit, ungeahnte Energien entladen sich und entfalten eine Dramatik, die nach wiederkehrenden Harmoniemomenten sucht. Weiterlesen ›

Możdżer, Rantala & Wollny // Jazz at Berlin Philharmonic VII – Piano Night

Leszek Możdżer, Iiro Rantala, Michael Wollny Jazz at Berlin Philharmonic VII – Piano Night Cover

PIANO-JAZZ „Drei Männer, drei Flügel, ein Gefühl – Jazz“: So fasste das ZDF heute journal den Pianogipfel vom 31. Mai 2016 im ausverkauften großen Saal der Berliner Philharmonie zusammen, der nun exklusiv auf Vinyl vorliegt. Iiro Rantala, Leszek Możdżer, Michael Wollny – jeder Einzelne eine Klasse für sich. Im Dezember 2012 gaben die drei Größen des Jazzpianos bereits den Startschuss für die von Siggi Loch kuratierte Konzertreihe „Jazz at Berlin Philharmonic“ im berühmten Klassiktempel der Hauptstadt. Bei ihrem zweiten Gipfeltreffen im ausverkauften großen Saal der Philharmonie ging das Trio hymnisch ins Detail. Weiterlesen ›

ACT Family Band // The Jubilee Concerts

ACT Family Band The Jubilee Concerts Cover

JAZZ 25 Jahre ACT – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Das dachten sich auch Nils Landgren, Joachim Kühn, Emile Parisien, Dieter Ilg, Lars Danielsson, Michael Wollny, Ulf Wakenius, Wolfgang Haffner, Vincent Peirani und viele mehr. Als ACT Family Band gaben sie 2017 anlässlich des Jubiläums ein Konzert, das jetzt als CD vorliegt. 34 Künstler in den verschiedensten und teilweise noch nicht dagewesenen Konstellationen waren am 2. April 2017 zusammengekommen, um miteinander zu musizieren und dabei die verbindende Gesinnung, die die Musik im Innersten zusammenhält, zu zelebrieren. Weiterlesen ›

Hamilton de Holanda Quintet // Casa de Bituca

Hamilton De Holanda Casa de Bituca Cover

BRAZIL-JAZZ  Ein Jahr nachdem sich der Bandolim-Virtuose Hamilton de Holanda mit dem Werk der brasilianischen Legende Chico Buarque auseinandergesetzt hat, meldet sich der Latin-Grammy- und Echo-Preisträger mit seinem neuen Werk ‚Casa de Bituca‘ zurück. Der 1976 in Rio de Janeiro geborene Mandolinenspieler und Komponist Hamilton de Holanda versteht sich prächtig als Bewahrer der brasilianischen Choromusik und der Musik von Legenden wie Chico Buarque: Zusammen mit seinem Quintett, bestehend aus André Vasconcelos (Bass), Gabriel Grossi (Mundharmonika), Márcio Bahia (Schlagzeug) und Daniel Santiago, zollt de Holanda nun dem Großmeister der Musica Popular Brasileira, Milton Nascimento, Respekt. Weiterlesen ›

Nils Landgren Funk Unit // Unbreakable

Nils Landgren Funk Unit Unbreakable Cover

JAZZ Auf ureigenem amerikanischem Gebiet, dem jazzigen Soul und Funk nämlich, bewiesen Landgren und seine Truppe, dass europäische Musiker nicht nur mithalten, sondern eigene Akzente setzen können – heute eine Selbstverständlichkeit, damals eine Sensation. Nach 25 Jahren ist die Nils Landgren Funk Unit immer noch an der Spitze. Auf ‚Unbreakable‘ kann man wieder hören, warum. Weiterlesen ›

Jazz-Perlen aus den MPS-Schatztruhen

Das Kultlabel MPS fördert wieder Jazz-Perlen aus seinen Schatztruhen zutage. Album-Klassiker von Don Ellis, Alphonse Mouzon, Baden Powell, Albert Mangelsdorff and Friends und The Kenny Clarke Francy Boland Big Band liegen jetzt im High Quality Analog Remastering vor. Weiterlesen ›

The Heliocentrics // A World Of Masks

The Heliocentrics A World Of Masks Cover

JAZZ/HIPHOP Das Londoner Musikkollektiv The Heliocentrics sorgt mit seiner Mischung aus Jazz, HipHop, Psychedelica und Electronic seit über zehn Jahren für Aufhorchen jenseits des Mainstreams. Der Sound der Formation, der überwiegend auf Live-Improvisationen basiert, lässt sich nur schwer beschreiben und schon gar nicht fassen. Weiterlesen ›

Ahmad Jamal // Marseille

Ahmad Jamal Marseille Cover

Ein persönlicher Ausdruck der aufrichtigen und gegenseitigen Bewunderung ist das neue Album ‚Marseille‘ zwischen dem amerikanischen Pianisten und Komponisten Ahmad Jamal und dem französischen Publikum. Der Titeltrack ist ein Liebesbrief an die zweitgrößte Stadt Frankreichs, deren Kulisse zahlreiche Künstler im Laufe der Jahre inspiriert hat. Obwohl ‚Marseille‘ mit dem instrumentalen Take des Stücks beginnt, ist die Vokalversion mit den gesprochenen Worten des französischen Rappers Abd Al Malik der eigentliche Auf- und Anreger des Albums. Weiterlesen ›

The Roger Cicero Jazz Experience // Live At Baloise Session

The Roger Cicero Jazz Experience Live At Baloise Session

JAZZ Die Jazz Experience war für Roger Cicero eine wahre Herzensangelegenheit. Mit Matthias Meusel am Schlagzeug, Kontrabassist Hervé Jeanne und Pianist Maik Schott legte er ein enorm hohes künstlerisches Niveau vor, das neue Stimmungen in allseits bekannte Songs legte. Dass die immense Spielfreude besonders in den Live-Performances des Quartetts unmittelbar zu spüren war, belegt der jetzt vorliegende Mitschnitt ihres Konzerts vom  9. November 2015 in Basel. Weiterlesen ›