Das Neuste:

  • Rhonda // Raw Love

    Rhonda // Raw Love
    Rock’n’Roll, Soul und Beat, die an die großen Tage in Star Club und im Indra erinnern, ist die Sache der Hamburger Band Rhonda. Wenngleich erst 2012 gegründet, haben sie sich mit ihrem Vintage-Sound rasch über die Grenzen der Hansestadt hinaus einen beachtlichen Fankreis erspielt. Keineswegs angestaubt klingend, wandelt das Quintett um Frontfrau Milo Milone nicht nur auf Retro-Spuren der 1960er Jahre, sondern bindet zeitgemäße Sounds in ihre eigenen Songs ein.... Weiterlesen ›
  • Real Friends // Maybe This Place Is The Same And We’re Just Changing

    Real Friends // Maybe This Place Is The Same And We’re Just Changing
    Eine Band, die sich selbst nicht besonders einzigartig oder musikalisch innovativ findet, und das auch noch zu Protokoll gibt, ist selten. Doch genau das ist es, was Frontmann Kyle Fasel über seine Real Friends sagt – um hinzuzufügen, dass man auf der Seite der Lyrics dafür richtig punkten kann. Es gehe nicht darum, verkünstelt und möglichst kompliziert zu klingen, sondern das zu sagen, was man sagen möchte. Die Verbindung zu... Weiterlesen ›
  • The Majority Says // The Majority Says

    The Majority Says // The Majority Says
    Beim Versuch, mit cleverem Indie-Pop den Mainstream zu begeistern, hat sich schon so mancher verhoben. Nicht jedoch The Majority Says: Die Schweden stemmen das mit Leichtigkeit und lassen dabei noch eine angenehme Frische aus den Boxen wehen. Die fast schon fragile Stimme von Frontfrau Hannah Antonsson und eine akustische Gitarre eröffnen das Album. Gerade als man denkt, mehr brauche es nicht, gesellt sich eine zweite Stimme hinzu, setzen flirrende Gitarren... Weiterlesen ›
  • Dream Theater // The Studio Albums 1992–2011

    Dream Theater // The Studio Albums 1992–2011
    Seit vielen Jahren zählt Dream Theater zu den besten Prog-Rock-Bands ever, die jetzt mit ‘The Studio Albums 1992-2011′ eine besondere Würdigung erfährt. Zehn Dream-Theater-Albumklassiker in einer 11-CD-Box bieten den Fans des Genres einen umfassenden Überblick des Schaffens der New Yorker Band: Vom Durchbruchsalbum über den Chart-Triumph ‘Black Clouds & Silver Linings’ (2009) bis ‘A Dramatic Turn Of Events’ (2011) ist alles dabei, was man über die Story von Dream Theater... Weiterlesen ›
  • Al Jarreau // My Old Friend: Celebrating George Duke

    Al Jarreau // My Old Friend: Celebrating George Duke
    Wie der Titel ‘My Old Friend’ bereits verrät, zollt der sechsfache Grammy-Preisträger Al Jarreau auf seinem neuen Album einem alten Freund und musikalischen Seelenverwandten Tribut: dem legendären Keyboarder, Komponisten und Produzenten George Duke, der am 5. August 2013 im Alter von 67 Jahren verstarb. “Ich wollte ein bisschen die Bandbreite von Georges Musik zeigen und von der Brillanz seines Werkes, das die Auswirkung erklärt, die er im letzten halben Jahrhundert... Weiterlesen ›
  • Eric Johnson // Europe Live

    Eric Johnson // Europe Live
    Überzeugend ist die Schönheit seines Gitarrenspiels, farbenfroh ist die Palette seiner Klänge, beeindruckend ist seine Fähigkeit, eingängige Songs zu schreiben. Die Rede ist von dem texanischen Blues/Rockmusiker und Sänger Eric Johnson, der auch in Europa über eine große Fangemeinde verfügt. Was der Mann so alles drauf hat, kann man jetzt auf dem neuen Album ‘Europe Live’ erleben. Die 14 Tracks spannen einen mitreißenden Bogen über seine bisherige Karriere und warten... Weiterlesen ›
  • Camper Van Beethoven // El Camino Real

    Camper Van Beethoven // El Camino Real
    Auch 30 Jahre nach ihrer Gründung sind die US-Indie-Rock-Pioniere Camper Van Beethoven so aktuell und erfrischend gut wie eh und je. Ihr neues, neuntes Studioalbum ‘El Camino Real’, das sich thematisch dem südlichen Teil Kaliforniens widmet, erweist sich als gelungenes Gegenstück zum Vorgängerwerk ‘La Costa Perdida’. Musikalisch grundsolide und schnörkellos erklingen die elf, Kopf und Bauch gleichermaßen labenden Songs wie “Camp Pendleton”, das mit Streichern und Country-Tunes angereicherte “I Live... Weiterlesen ›
  • Ian McLagan // United States

    Ian McLagan // United States
    Ian McLagan, britische Rocklegende und Mitglied der Rock’n’Roll Hall of Fame, meldet sich nach fünfjähriger Studiopause mit einem neuen Album bei seinen Fans zurück. Der einstige Keyboarder der Small Faces und späteren The Faces, zeigt auf ‘United States’ einmal mehr auch seine Fähigkeiten als Sänger und Gitarrist. Beseelt von lustvollen Grooves, setzt sich Ian McLagan mit unbändiger Spielfreude und frei von nostalgischer Rückbesinnung in Szene. Logisch bleiben die Erfahrungen aus... Weiterlesen ›
  • David Gray // Mutineers

    David Gray // Mutineers
    Vier Jahre mussten die Fans auf ein neues Album des britischen Singer/Songwriters David Gray warten. 21 Jahre nach seinem Debüt begibt er sich auf ‘Mutineers’ musikalisch auf für ihn unbekanntes Gebiet, kultiviert aber gleichzeitig seinen respektvollen Umgang mit seiner eigenen Vergangenheit: “You have to sort of tear up the past and let it go,” sagt David Gray dazu. Trotz all seiner bisherigen Erfolge war der Ansatz beim neuen Album, dass... Weiterlesen ›