Das Neuste:

  • Curtis Harding // Soul Power

    Curtis Harding // Soul Power
    Klassischer Soul und Rock und dennoch cool und stylish, so präsentiert sich der junge Curtis Harding, Sohn eines Gospelsängers aus Atlanta. Gospel ist das inspirierende Element für den Soul des Sängers und Songwriters, den er auf seinem fantastischen Debüt ‘Soul Power’ vorstellt. Mit einem Gemisch aus fetten Bläsersätzen, nölender Hammondorgel und scharfkantigen Gitarrenriffs treibt er seinen schmutzigen Soul an, beschallt nicht die Kirchen, sondern die Straßen, die der Ort für... Weiterlesen ›
  • Bob Dylan // Shadows In The Night

    Bob Dylan // Shadows In The Night
    Dylan singt Sinatra: Für sein neues Album ‘Shadows In The Night’ hat der 73-jährige Künstler die Klassiker, die ihn in seiner Kindheit und Jugend geprägt haben, ohne jeglichen Schnickschnack eingespielt.
  • Diana Krall // Wallflower

    Diana Krall // Wallflower
    Diana Krall ist eine der erfolgreichsten Jazzmusikerinnen der Gegenwart. Das hindert sie nicht, sich auf neues Terrain vorzuwagen. Mit ‚Wallflower‘ taucht sie in die Welt des Pop ein.
  • Imagine Dragons // Smoke + Mirrors

    Imagine Dragons // Smoke + Mirrors
    Was für ein eigenartiger Flecken Erde dieses Las Vegas doch ist: Neongrell und 24 Stunden am Tag geöffnet liegt es mitten in der Wüste. Ein Ort, der seine Künstlichkeit gar nicht erst zu kaschieren versucht. Man wird komplett verrückt, zumal man als Besucher meist nicht viel mehr kennenlernt als den „Strip“, eine Aneinanderreihung gigantischer und protziger Hotels und Casinos. Doch kaum fährt man mal ein paar Minuten Richtung Stadtrand, erkennt... Weiterlesen ›
  • Johannes Oerding // Alles brennt

    Johannes Oerding // Alles brennt
    Eigentlich gilt Johannes Oerding als extrem bodenständig. Umso überraschter ist man, wenn man ihn auf den Fotos für sein neues Album ‚Alles brennt‘ ganz hemmungslos eine Gitarre abfackeln sieht. Ich gönne mir als Popmusiker ein kleines bisschen Rock’n’Roll“, kommentiert er diese Aktion beim Interview in einem Hamburger Café schmunzelnd.
  • Echosmith // Talking Dreams

    Echosmith // Talking Dreams
    Sie sind jung, talentiert und überaus vielversprechend: Die vier Geschwister der US-Band Echosmith lassen das Indie-Pop-Herz höher schlagen. Nach dem Erfolg des eingängigen “Cool Kids” erscheint jetzt das Debüt ‘Talking Dreams’.
  • Enter Shikari // The Mindsweep

    Enter Shikari // The Mindsweep
    Mit ihrer eigenständigen Mischung aus New Metal, Trance und Post-Hardcore haben Enter Shikari seit ihren Anfangstagen von sich reden gemacht. Nun präsentieren sie nach drei Jahren Veröffentlichungspause ihr viertes Album. Der Sound an sich mag nicht mehr überraschen. Interessanter ist es, wie sich die Engländer in diesem eigenen musikalischen Universum bewegen und es an den Rändern ausweiten.
  • Devil’s Train // II

    Devil’s Train // II
    Es gibt Genres, die schon tausend Mal für tot erklärt wurden und doch immer wieder aus dem vermeintlichen Musik-Grab steigen. Heavy Hardrock im Stil der achtziger Jahre gehört sicherlich dazu. Den zelebrieren auch Devil´s Train, und zwar so, als hätte es Grunge, Alternative und die Neunziger niemals gegeben.
  • Gov’t Mule // Dark Side Of The Mule

    Gov’t Mule // Dark Side Of The Mule
    Pink Floyds Klassiker in den Händen von Gov’t Mule, das verspricht ein opulentes und zugleich hammerhart klingendes Sounderlebnis. Die US-amerikanische Rockband, die Southern Rock der Marke Allman Brothers Band mit starken Blues-Einflüssen abhärtet, feiert ihr 20-jähriges Bestehen mit einer Reihe von Live-Archivaufnahmen. Mit ‘Dark Side Of The Mule’ liegt nun das erste Album vor, das in der Deluxe Edition neben einigen Mule-Songs circa 90 Minuten Pink-Floyd-Cover-Versionen enthält, die Halloween 2008... Weiterlesen ›