Das Neuste:

  • José James // While You Were Sleeping

    José James // While You Were Sleeping
    Stilistisch lässt sich der New Yorker Singer/Songwriter José Janes nicht eindeutig klassifizieren. Unzweifelhaft ist sein Können, sich im Reigen der All-Time-Greats einzuordnen. Nachdem er auf seinen bisherigen Soloalben schon mit Neo-Soul, R’n’B und HipHop experimentierte, erweitert er auf ‘While You Were Sleeping’ sein Spektrum mit rockig klingenden Nummern wie “Every Little Thing” oder “Anywhere U Go”, die eine unüberhörbare Nähe zu Jimi Hendrix aufweisen. Nicht zuletzt seine aus dem Gitarristen... Weiterlesen ›
  • The Secluded // The Secluded

    The Secluded // The Secluded
    Wie man dem oftmals arg angestaubten Alternative Rock eine Frischzellenkur verpasst, führt das Frankfurter Quartett The Secluded auf seinem selbstbetitelten Debütalbum vor. Getrieben von der Sehnsucht, ihre Stimmungen und Gefühle in Songs zu packen, die sowohl voll wilder Direktheit als auch voll verstörender Melancholie und Düsternis stecken, machen sie sich auf den Weg, die Pop/Rock-Traditionen mit neuen klangvollen Tunes zu beleben. Muse, Coldplay und Radiohead lassen grüßen, wenn die Hessen... Weiterlesen ›
  • Naomi Shelton & The Gospel Queens // Cold World

    Naomi Shelton & The Gospel Queens // Cold World
    Prestigeträchtige Festivals wie das Monterey Jazz Festival oder Bonnaroo haben Naomi Shelton & The Gospel Queens schon bespielt, und auch auf ihren Alben lassen sie nichts anbrennen. ‘Cold World’, ihre neueste Produktion, offeriert Songs mit spirituellen Botschaften. Auch wenn die Musik nie etwas anderes sein will als Gospel, ist die Nähe zum Soul von Curtis Mayfield oder den Staple Singers nicht zu überhören. Schon der Opener “Sinner” nimmt den Hörer... Weiterlesen ›
  • Blues Pills // Blues Pills

    Blues Pills // Blues Pills
    Schon die Internationalität der Band ist außergewöhnlich. Die vier Musiker stammen aus drei Ländern und haben zweifellos eine gemeinsame Mission: die Welt um ebenso schweren wie guten Bluesrock reicher zu machen. Sängerin Elin Larsson über die Herkunft des Quartetts: „Ich stamme aus dem nordschwedischen Östersund, Gitarrist Dorian kommt aus der Bretagne. Unsere Groove-Spezies Zach (b) und Corey (d) sind Amerikaner aus Iowa. Zurzeit leben wir in Örebrö, Schweden.“ Elin traf... Weiterlesen ›
  • Rhonda // Raw Love

    Rhonda // Raw Love
    Rock’n’Roll, Soul und Beat, die an die großen Tage in Star Club und im Indra erinnern, ist die Sache der Hamburger Band Rhonda. Wenngleich erst 2012 gegründet, haben sie sich mit ihrem Vintage-Sound rasch über die Grenzen der Hansestadt hinaus einen beachtlichen Fankreis erspielt. Keineswegs angestaubt klingend, wandelt das Quintett um Frontfrau Milo Milone nicht nur auf Retro-Spuren der 1960er Jahre, sondern bindet zeitgemäße Sounds in ihre eigenen Songs ein.... Weiterlesen ›
  • Real Friends // Maybe This Place Is The Same And We’re Just Changing

    Real Friends // Maybe This Place Is The Same And We’re Just Changing
    Eine Band, die sich selbst nicht besonders einzigartig oder musikalisch innovativ findet, und das auch noch zu Protokoll gibt, ist selten. Doch genau das ist es, was Frontmann Kyle Fasel über seine Real Friends sagt – um hinzuzufügen, dass man auf der Seite der Lyrics dafür richtig punkten kann. Es gehe nicht darum, verkünstelt und möglichst kompliziert zu klingen, sondern das zu sagen, was man sagen möchte. Die Verbindung zu... Weiterlesen ›
  • The Majority Says // The Majority Says

    The Majority Says // The Majority Says
    Beim Versuch, mit cleverem Indie-Pop den Mainstream zu begeistern, hat sich schon so mancher verhoben. Nicht jedoch The Majority Says: Die Schweden stemmen das mit Leichtigkeit und lassen dabei noch eine angenehme Frische aus den Boxen wehen. Die fast schon fragile Stimme von Frontfrau Hannah Antonsson und eine akustische Gitarre eröffnen das Album. Gerade als man denkt, mehr brauche es nicht, gesellt sich eine zweite Stimme hinzu, setzen flirrende Gitarren... Weiterlesen ›
  • Dream Theater // The Studio Albums 1992–2011

    Dream Theater // The Studio Albums 1992–2011
    Seit vielen Jahren zählt Dream Theater zu den besten Prog-Rock-Bands ever, die jetzt mit ‘The Studio Albums 1992-2011′ eine besondere Würdigung erfährt. Zehn Dream-Theater-Albumklassiker in einer 11-CD-Box bieten den Fans des Genres einen umfassenden Überblick des Schaffens der New Yorker Band: Vom Durchbruchsalbum über den Chart-Triumph ‘Black Clouds & Silver Linings’ (2009) bis ‘A Dramatic Turn Of Events’ (2011) ist alles dabei, was man über die Story von Dream Theater... Weiterlesen ›
  • Al Jarreau // My Old Friend: Celebrating George Duke

    Al Jarreau // My Old Friend: Celebrating George Duke
    Wie der Titel ‘My Old Friend’ bereits verrät, zollt der sechsfache Grammy-Preisträger Al Jarreau auf seinem neuen Album einem alten Freund und musikalischen Seelenverwandten Tribut: dem legendären Keyboarder, Komponisten und Produzenten George Duke, der am 5. August 2013 im Alter von 67 Jahren verstarb. “Ich wollte ein bisschen die Bandbreite von Georges Musik zeigen und von der Brillanz seines Werkes, das die Auswirkung erklärt, die er im letzten halben Jahrhundert... Weiterlesen ›