Das Neuste:

  • Live bei Blitz Records: Bernd Begemann Akustikset & Autogrammstunde

    Live bei Blitz Records: Bernd Begemann Akustikset & Autogrammstunde
    Akustikset am & Autogrammstunde 10.02.16, 16:15 Uhr bei Blitz Records in der Hopfenstr. 71, 24103 Kiel
  • Blackout Problems // Holy

    Blackout Problems // Holy
    Bis dato waren sie unter anderem im Vorprogramm von Heißkalt und den Emil Bulls auf Tournee, spielten in Clubs und standen auf Festivalbühnen. Nach einigen Minialben und etwas Radio-Airplay ist nun die Zeit für das Debütalbum der Blackout Problems gekommen, einer Band, deren Durchschnittsalter unter 25 liegt.
  • Tedeschi Trucks Band // Let Me Get By

    Tedeschi Trucks Band // Let Me Get By
    Seine musikbegeisterten Eltern nannten ihn nach Eric Claptons Band Derek and the Dominos, sein Onkel Butch Trucks war als Gründungsmitglied Schlagzeuger der Allman Brothers. Im zarten Alter von neun Jahren kaufte Derek Trucks sich die erste Gitarre, drei Jahre später spielte er bereits mit Bob Dylan.
  • Elton John // Wonderful Crazy Night

    Elton John // Wonderful Crazy Night
    Sein 33. Studioalbum ist gespickt mit eingängigem Songmaterial wie die Uptempo-Nummer “Looking Up”. Kein Geringerer als T-Bone Burnett hat Elton John bei der Produktion seines neuen Longplayers unterstützt. Ein Gefühl von Spontaneität und echtem Live-Feeling prägen die neuen Songs, die Elton John auf ‚Wonderful Crazy Night‘ versammelt hat.
  • The James Hunter Six // Hold On

    The James Hunter Six // Hold On
    ‚Hold On’, das vierte Album des „weißen James Brown“, ist benetzt von tiefer Hingabe zum Soul und Blues. Der 1962 im englischen Colchester geborene James Hunter, der Eric Clapton und Robert Plant zu seinen Fans zählt, wird seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten als begnadeter Sänger und Songschreiber erneut vollauf gerecht.
  • Salut Salon // Carnival Fantasy-Karneval der Tiere

    Salut Salon // Carnival Fantasy-Karneval der Tiere
    Tierisch virtuos gehen die vier Hamburgerinnen von Salut Salon zur Sache, die mit ihrem erfolgreichen Bühnenprogramm „Ein Karneval der Tiere und andere Phantasien“ ins Studio gegangen sind. Herausgekommen ist das Album ‚Carnival Fantasy‘.
  • X Ambassadors // VHS

    X Ambassadors // VHS
    Die X Ambassadors aus Brooklyn, New York, geizen auf ihrem Debütalbum ‚VHS‘ nicht mit zu wenig Songs. Sage und schreibe 20 Titel – wobei einige als Interludes gekennzeichnet sind – präsentieren sie auf ihrem Erstlingswerk, darunter die Erfolgssingle „Jungle“.
  • Erik Truffaz // Doni Doni

    Erik Truffaz // Doni Doni
    Wie eine Musik gewordene Weltreise klingt ‚Doni Doni‘, das neue Album des Trompeters Erik Truffaz. Der musikalische Kosmopolit, der in seinen 19 vorherigen Werken stets neue und neugierige Wege beschritten hat, gibt sich auf ‚Doni Doni‘ mal folkloristisch akustisch, mal brachial jazzrockend mit vokalen Features der malischen Ikonen Rokia Traoré und Oxmo Puccino. Die musikalische Reise, die der franco-helvetische Trompeter mit seinem Quartett, bestehend aus Drummer Arthur Hnatek, Bassist Marcello... Weiterlesen ›
  • Ed Motta // Perpetual Gateways

    Ed Motta // Perpetual Gateways
    Wie man mit Melodie, Harmonie, Rhythmus und einer wunderschönen Stimme unsere innersten Gefühle und Sehnsüchte auf Trab bringt, führt uns der brasilianische Sänger, Songschreiber und Instrumentalist Ed Motta auf seinem neuem Album ‚Perpetual Gateway‘ vor. Der zehnteilige farbenfrohe Cocktail aus Soul-Pop und Spiritual Jazz wurde von keinem Geringeren als Kamu Kenyatta in Kalifornien produziert. Eine All-Star-Besetzung mit renommierten Musikern der Westküste – von den Keyboardern Patrice Rushen und Greg Philinganes... Weiterlesen ›