Das Neuste:

  • Tom Gaebel // So Good To Be Me

    Tom Gaebel // So Good To Be Me
    Der Sänger, Bandleader und Entertainer Tom Gaebel macht eine Musik, wie man sie in Deutschland nicht oft hört. Sein Sound erinnert an die große Zeit der Crooner wie Frank Sinatra oder Dean Martin. Genau so augenzwinkernd fällt Gaebels neuester Albumstreich aus, der einmal mehr den Soundtrack für eine Zeitreise in die „Swinging Sixties“ abliefert. 13 Songs lang Sonnenschein. Die lebensbejahende Lässigkeit macht “Dr. Swing”, wie Gaebel von seinen Fans liebevoll... Weiterlesen ›
  • Lania // Déjà Vu

    Lania // Déjà Vu
    Jazzig, gefühlvoll, eingängig und ehrlich ist die Musik der österreichischen Band Lania, die jetzt mit ihrem Debütalbum ‘Déjà Vu’ aufwartet. Mitten aus dem Leben gegriffen, beschreiben ihre Songs aus eigener Fertigung unterschiedliche Lebenssituationen, in denen sich jeder wiederentdecken kann- deshalb auch der Albumtitel. Vom kaum hörbaren, zerbrechlichen Ton bis hin zur energiegeladenen Klangwolke reicht das Spektrum der Lieder von Sängerin Stefanie Fettner, Gitarrist Bernd Haas, Pianist Alexander Goidinger, Kontrabassist Walter... Weiterlesen ›
  • Talisco // Run

    Talisco // Run
    An manchen Stellen dieses Albums fühlt sich der Hörer entfernt an die Sounds von Woodkid erinnert. Entfernt wohlgemerkt. Mit Woodkid hat Talisco immerhin gemein, in Frankreich geboren worden zu sein. Newcomer Talisco hat zudem ein ebenso begnadetes Talent. Mit 13 Jahren schrieb der Sänger und Multiinstrumentalist seinen ersten Song. Jetzt erscheint endlich sein erstes Album ‚Run‘. In den emotionsgeladenen Indie/Electro/Folk-Songs geht es zum größten Teil um Sehnsucht. Dieses Gefühl verpackt... Weiterlesen ›
  • Counting Crows // Somewhere Under Wonderland

    Counting Crows // Somewhere Under Wonderland
    Diese Krähen haben die Halbwertszeit eines Schweizer Uhrwerks: Die Band aus dem kalifornischen Berkeley ist seit 23 Jahren und sieben Alben im Geschäft, hat in dieser Zeit über 20 Millionen Tonträger verkauft, unzählige Welttourneen bestritten und ist sich dabei – in kommerzieller wie künstlerischer Hinsicht – immer treu geblieben. Als Kollektiv, das konsequent an seinem Sound und Stil festhält, sich nicht für die Charts verbiegt, sondern auch auf seinem neuesten... Weiterlesen ›
  • Cats On Trees // Cats On Trees

    Cats On Trees // Cats On Trees
    Auch wenn Yohan Hennequin und Nina Goern ihre Band Cats On Trees genannt haben: Sie gehören nicht zu denen, die täglich Katzenfotos posten. „Wir lieben Katzen, aber so sehr dann doch nicht“, lacht Hennequin. „Unser Bandname soll eher eine Metapher für unsere Musik sein. Wenn Katzen auf einen Baum klettern, dann wissen sie nie, ob sie wieder runter kommen. Manchmal muss auch die Feuerwehr anrücken. Mit unserer Musik ist es... Weiterlesen ›
  • Radio Doria // Die freie Stimme der Schlaflosigkeit

    Radio Doria // Die freie Stimme der Schlaflosigkeit
    Die Gruppe des Schauspielers Jan Josef Liefers kennt man als Oblivion, jetzt firmiert das Sextett als Radio Doria. „Es bestehen wohl internationale Rechtsansprüche auf unseren alten Namen“, erklärt Keyboarder Gunter Papperitz, und Sänger Liefers ergänzt: „Wir bringen mit ‚Die freie Stimme der Schlaflosigkeit‘ zum ersten Mal eine Platte mit selbstgeschriebenen Stücken heraus. Da lag es einfach nah, die Karten neu zu mischen.“ Konkret: Die Musiker setzen nun auf Deutsch-Pop mit... Weiterlesen ›
  • Laing // Wechselt die Beleuchtung

    Laing // Wechselt die Beleuchtung
    Nach dem Debüt ‘Paradies Naiv’ legt das Berliner Damenquartett Laing jetzt CD Nr. 2 vor. Mit ihrer Mixtur aus Minimal-Elektro, Pop und R’n’B, verbunden mit filigraner Sprachästhetik, sorgen die Ladies für frischen Wind im deutschen Pop. Ihre Feldforschungen über Menschen und Marotten setzen sie mit der Besichtigung des emotionalen Kosmos und seiner Protagonisten fort. Laing leben vom Kontrast, von Ecken und Kanten, textlich wie musikalisch. “Wenn man die Beleuchtung wechselt,... Weiterlesen ›
  • Kraftklub // In schwarz

    Kraftklub // In schwarz
    Es gab ihn nicht, diesen einen Moment, in dem Kraftklub entschieden, dass sie eine zweite Platte aufnehmen wollen. Vielmehr seien sie es nach vielen Auftritten leid gewesen, immer die alten Songs zu proben, und so schrieb man halt neue, erklärt Sänger Felix Brummer. Druck nach dem wahnsinnig erfolgreichen Erstling? Fehlanzeige. Und so klingt ihr Neuling locker und selbstbewusst. Kraftklub knüpfen dort an, wo sie mit ihrem Debüt aufgehört haben –... Weiterlesen ›
  • Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators // World On Fire

    Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators // World On Fire
    Mit 49 Jahren ist einer der besten Rockgitarristen der Welt in absoluter Top-Form: Ein virtuoser Saitenquäler und arrivierter Songwriter, der auf seinem dritten Solo-Album mit einer tighten Band (den Conspirators), einem erstklassigen Sänger (Myles Kennedy), starken Soli und geballter Power glänzt. „Ich hatte einfach Spaß bei der Produktion, die wir zum ersten Mal mit Michael Baskette bestritten haben. Ein Typ, der rein analog arbeitet, und in dessen Studio ein paar... Weiterlesen ›