Das Neuste:

  • Thrice // To Be Everywhere Is To Be Nowhere

    Thrice // To Be Everywhere Is To Be Nowhere
    Lange Zeit schien es unklar, ob Thrice überhaupt nochmal zurückkehren. 2011 war eine Pause vom Schreiben, Aufnehmen und Touren ausgerufen worden. Jetzt sind sie zur Freude ihrer Fans tatsächlich mit ihrem neunten Album zurück.
  • Moop Mama // M.O.O.P.topia

    Moop Mama // M.O.O.P.topia
    Blasmusik aus Bayern muss nicht immer nur im Oktoberfestzelt und auf Feuerwehrfesten stattfinden. Das weiß man dank LaBrassaBanda und auch dank Moop Mama: Zehn Mann auf einer Bühne (und dementsprechend auch auf einer CD), Grooves ohne Ende, gekonnte Bläsereinsätze, die auf Hip-Hop treffen: das sind Moop Mama,
  • Hugo Race & Fatalists // 24 Hours To Nowhere

    Hugo Race & Fatalists // 24 Hours To Nowhere
    Dunkel, fast bedrohlich erklingt die Stimme über den Gitarrenharmonien, im Hintergrund schwirren Klänge im Hall und die Geigen setzen dramatisch ein.
  • Hamilton de Holanda // Samba de Chico

    Hamilton de Holanda // Samba de Chico
    Der 1976 in Rio de Janeiro geborene Gitarrist Hamilton de Holanda ist ein Könner am zehnsaitigen Bandolim, einem Hybrid aus Mandoline und Klassik-Gitarre. Auf seinem mittlerweile 19. Album mit dem Titel ‚Samba de Chico‘ unternimmt er einen Streifzug durch die lange Geschichte der Samba.
  • Richards/Crane // World Stands Still

    Richards/Crane // World Stands Still
    Ugly-Kid-Joe-Frontmann Whitfield Crane und Lee Richards, seines Zeichens Ex-Gitarrist von Godsmack, machen gemeinsame Sache: Das Album der beiden Rock-Größen bietet lupenreinen Akustik-Rock.
  • The Shires // Brave

    The Shires // Brave
    Crissie Rhodes und Ben Earle alias The Shires haben in den vergangenen Monaten eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte hingelegt: Ihr Debüt ‚Brave‘ entpuppte sich als das erste Country-Album eines britischen Acts, das jemals in den Top-Ten-Charts des Vereinigten Königreichs gelandet ist. Nun liegt ihr Longplayer endlich auch in Deutschland vor.
  • Lacuna Coil // Delirium

    Lacuna Coil // Delirium
    Die Ehe zwischen Century Media Records und Lacuna Coil hält nach wie vor. Auch das achte Album der Band aus Mailand erscheint bei den in Dortmund beheimateten Metal-Spezialisten. Innerhalb der Band hat es allerdings Veränderungen gegeben.
  • Tony Joe White // Rain Crow

    Tony Joe White // Rain Crow
    Seit über 50 Jahren steht Tony Joe White für eine magisch-mysteriöse Songkultur, die auf ‚Rain Crow‘ ihre Fortsetzung findet.
  • The Highwaymen // Live – American Outlaws

    The Highwaymen // Live – American Outlaws
    Johnny Cash, Waylon Jenning, Willie Nelson und Kris Kristofferson alias Highwaymen bildeten die mit Abstand bekannteste Country-Supergroup aller Zeiten. Zwischen 1985 und 1995 veröffentlichten sie drei Alben und tourten durch die USA, Europa und Australien.