Franz Ferdinand // Right Thoughts, Right Words, Right Actions

Franz Ferdinand Right Thoughts, Right Words, Right Actions CoverAch ja, Franz Ferdinand, die gibt es ja auch noch. Hatte man schon fast vergessen, immerhin ist ihr letztes Album vier Jahre alt. In der Zwischenzeit tobte Sänger Alex Kapranos sich als Produzent der tollen Elekctro-Pop-Band Citizens aus, Gitarrist Nick McCarthy nahm das zweite Album seiner Band Box Codax auf. Diese Auszeit hat den Schotten offenbar gut getan, denn während ihr letztes Album ‘Tonight: Franz Ferdinand’ unausgereift und verkopft wirkte, erinnert das neue Album an den Sound ihres Debüts. Die Gitarren sind kantig, die Songs klingen frisch und erholt.

Als „The last bastard of British pop“, beschrieb Kapranos selbst das Album. Vielleicht sind daran auch die Kollaborationspartner Schuld: Bjorn Yttling von Peter, Bjorn & John luden Franz Ferdinand ebenso ins Studio ein wie der norwegischen House-Musiker Todd Terje und Roxanne Clifford von Veronica Falls. Wer Franz Ferdinand schon abgeschrieben hatte, wird eines besseren belehrt.

Franz Ferdinand – Right Thoughts, Right Words, Right Actions (Domino/GoodToGo) LP WIGLP255 / 2CD WIGCD255X / CD WIGCD255; ab 23.08.2013 im Handel