Rod Stewart // Rarities

Rod Stewart Rarities CoverBevor Rod Stewart zum weltweit angesagten Glamour-Rock’n’Roller wurde und als Meister-Interpret des “Great American Songbooks” berühmt wurde, war er in Sachen Roots-Rock und Folk-Blues unterwegs. Zwischen 1969 und 1974 veröffentlichte der Brite fünf Soloalben für das Mercury-Label, die ihn tief im traditionellen Soul und R&B verwurzelt sahen. Auf dieser Werkschau präsentiert sich Stewart als introvertierter Künstler voller verspielter Stattlichkeit. Die 24 Tracks bieten eine Auswahl von Alternativ-Versionen, Non-LP-Singles, B-Seiten, Studio-Outtakes und BBC-Aufzeichnungen.

Dazu gibt’s Stewarts Versionen von Songs von Jimi Hendrix (“Angels”), The Who (“Pinball Wizard”), Cole Porter (“Every Time We Say Goodbye”) oder Stealer’s Wheel (“You Put Something Better Inside Of Me”), Alternativ-Versionen seiner Klassiker “Maggie Mae” und “Country Comfort” sowie eine Fassung des Rolling-Stones-Songs “It’s All Over Now”. In den Liner Notes schreibt Scott Schinder (“Rolling Stone”): “Die Musik jener Periode hat einen speziellen Platz im Herzen seiner Bewunderer inne.” That’s it!

Rod Stewart – Rarities (Mercury/Universal) 2CD 3728513; ab 30.08.2013 im Handel