Rise Against // Long Forgotten Songs: B-Sides & Covers 2000-2013

Rise Against Long Forgotten Songs: B-Sides & Covers 2000-2013 CoverDer Vierer aus Chicago hat ein Luxusproblem: Er schreibt mehr geile Songs als auf seine Alben passen. Doch wer jetzt Ausschussware erwartet, liegt daneben. Es sind großartige Nummern, die es aus verschiedensten Gründen nicht auf ein Album schafften. Einige sind schlicht zu hart, andere sind Akustikversionen, wieder andere passten einfach nicht in die Mischung. „Die Lieder auf dieser Platte sind andere Versionen von existierenden Rise-Against-Songs oder Originale, die weg gefallen sind“, erklärt Sänger Tim McIlrath, der hier einmal mehr mit seiner rau-melancholischen Stimme punktet.

„Wir haben schnelle und langsame und politische Songs. Wir haben persönliche und dunkle und positive Songs. Wir bemühen uns um ein Gleichgewicht für jede Platte. Jedes Lied ist ein Kind von uns, einige werden Waisen. Hier sind die verlorenen Kinder von Rise Against.“ Außerdem gibt es Cover, etwa von Sick Of It All, Nirvana, Minor Threat, Pete Seeger, Dylan etc. Was Rise Against hier präsentieren, wäre für andere Kapellen ihr bestes Songmaterial.

Rise Against – Long Forgotten Songs: B-Sides & Covers 2000-2013 (Interscope/Universal) LP 3746675 / CD 3747619 // ab 06.09.2013 im Handel