Jack Johnson // From Here To Now To You

Jack Johnson From Here To Now To You Cover

Schon allein um seinen Wohnort muss man Jack Johnson beneiden. Er lebt mit seiner Familie auf Hawaii, sein Haus inklusive seiner Mango Tree Studios liegt nah am Strand.
In dieser Idylle hat der Singer/Songwriter in Ruhe an seinen neuen Stücken gewerkelt, die völlig unaufgeregt klingen. Getragen werden sie hauptsächlich von der akustischen Gitarre, bloß bei „Radiate“ kommt die E-Gitarre zum Einsatz: „Ich wusste, dass ich eher sanftere Titel haben wollte.“

Theoretisch hätte der 38-Jährige auf seine Band verzichten können. Hat er aber nicht: „Bass und Schlagzeug geben einzelnen Nummern eine ganz besondere Note.“ So entstehen Mollwelten, über die sich Johnsons angenehme Stimme legt. Er lässt tief in sein Privatleben blicken, singt Liebeslieder für Gattin Kim oder erzählt von seinen Kindern: „Natürlich habe ich mir überlegt, ob ich das wirklich mit der Öffentlichkeit teilen will. Aber persönliche Erlebnisse inspirieren mich nun mal am meisten.“ In „Never Fade“ erinnert er sich an die erste Begegnung mit seiner Frau, mit „Tape Deck“ lässt er seine Highschool-Zeit wiederauferstehen. Damals spielte er in der Punkrockband Limber Chicken: „Wir ließen es richtig krachen.“ Doch nebenher hatte er schon immer ein Faible für die leisen Töne: „Zuhause hörte ich Cat Stevens. Die Freunde meines Vaters studierten mit mir alte Folksongs ein.“

Jack Johnson – From Here To Now To You (Republic/Universal) LP 3745527 / CD 3745526; ab 13.09.2013 im Handel