Linkin Park // Recharged

Linkin Park Recharged CoverEs gibt wohl wenig andere Bands, die das 21. Jahrhundert musikalisch so sehr geprägt haben wie Linkin Park. Jetzt veröffentlicht die Band mit „A Light That Never Comes“ einen neuen Song, der zentraler Track des Remix-Albums ‚Recharged‘ ist. „Dieser Song und dieses Release zeigen, wo wir gerade stehen“, bilanziert Mike Shinoda die Veröffentlichung.

Weltweit hat Linkin Park bislang über 50 Millionen Alben verkauft, keine andere Band hat einen größeren Publikumszuspruch auf Facebook – in der Hinsicht muss sich selbst Justin Bieber geschlagen geben. Ihr jüngstes Album ‚Living Things‘ war in über 20 Ländern weltweit an der Spitze der Charts – und das wohl gleichzeitig umstrittenste Werk der Texaner. Während die einen der Band im besten Falle noch vorwarfen, sie wisse nicht, in welche Richtung sie sich mit ihrem unüberhörbaren Talent bewegen solle, hörten andere in dem Album von 2012 nicht weniger als einen Meilenstein der Rockgeschichte. Konsequent, dass Linkin Park dieses Album jetzt erneut in einer Remix-Version veröffentlichen. ‚Recharged‘ enthält neue Interpretationen des ‚Living Things‘-Materials und den neuen Track „A Light That Never Comes“, der gemeinsam mit dem Grammy-nominierten Electro-House-DJ Steve Aoki entstand. „Ich denke, das ist ein guter Beleg für die Hingabe unserer Band zum Experimentieren und Grenzen sprengen“, so Shinoda, der selbst zwei Remixe zum Album beisteuert. Recht hat er.

(Warner) 2LP 9362494114 / CD 9362494160 // ab 25.10.2013 im Handel