Jake Bugg // Shangri La

Jake Bugg Shangri La CoverDer junge Brite Jake Bugg dreht nach seinem selbstbetitelten Debüt wieder voll auf. ‘Shangri La’ heißt sein zweites Album, das im gleichnamigen Studio des Superproduzenten Rick Rubin entstanden ist.

Noch dürfte sein Überhit “Lightning Bolt” vielen Popfans im Ohr schwingen, da meldet sich Jake Bugg bereits mit neuen Songs zurück. Intensiv hat der Singer/Songwriter in den vergangenen Monaten am neuen Album gebastelt, das unter Rick Rubins Regie in dessen Studios in Malibu entstanden ist. Schon mit der ersten Singleauskopplung “What Doesn’t Kill You” knüpft er an die Qualität seines Erstlings an. Dabei präsentiert er sich rockiger als zuvor, was womöglich auf den Einfluss von Rick Rubin zurückgeht. In einem BBC-Interview erklärte Jake, warum er es mit dem zweiten Album so eilig hatte: “Ja, das ging jetzt schnell. Ich habe viele verrückte Sachen erlebt in den letzten Monaten, es gibt viel zu erzählen.” Bei den Live-Aufnahmen des Albums wurde er unterstützt von Bassist Jason Ladder, Drummer Pete Thomas und Gitarrist Matt Sweeney. Ein Hauch von Magie muss Jake Bugg in Rick Rubins Studio umgeben haben, als er, sich fernab von jeglicher Zivilisation fühlend, seine neuen, verrückten Songideen in die Tat umsetzte.

Jake Bugg – Shangri La (Universal) LP 3756057 / CD 3756055 // ab 15.11.2013 im Handel