Eastern Flowers // Mineralle

Eastern Flowers Mineralle CoverIn der Jazzszene ist Jarry Singla eine in der Tat singuläre Erscheinung. Der in Köln lebende Pianist und Komponist mit deutsch-indischen Wurzeln präsentiert auf dem Album ‘Mineralle’ im Verbund mit Kontrabassist Christian Ramond und Perkussionist Ramesh Shotham seine Vorstellung von musikalischer Interkulturalität. Die stark ausgeprägte indische Musik trifft auf sinnliche europäische Harmonik. In dem dicht verwobenen Zusammenspiel spüren die drei Jazzvirtuosen den Wurzeln ihrer indischen Herkunft nach, zugleich jedoch lassen sie ihrem avantgardistischen Entdeckerdrang freien Lauf. In Stücken wie “Tavai Swaram” und “Jabi Tala” gibt sich das Trio mit energiegeladener Perkusssion und Minimal-Music-Anleihen ihrer Gratwanderung zwischen komplexer Rhythmik und großer Harmoniefülle hin. Inspiriert von französischer Chansonkunst sind Tracks wie das Titelstück “Mirabelle” und “Za Hory”, während das Stück “Mallari” auf Vorgaben der indischen Templemusik basiert. Ein Album voller Weltenzauber.

(Jazzsick/In-Akustik) CD 0515065 // ab 22.11.2013 im Handel