Rebecca Ferguson // Freedom

Rebecca Ferguson Freedom CoverSeien wir ehrlich: Die Zahl der Künstler, denen die Teilnahme an einer TV-Casting-Show tatsächlich eine langfristige Karriere im Musikgeschäft beschert hat, lässt sich an den Fingern einer Hand abzählen. Darunter Rebecca Ferguson, eine 27-Jährige aus Liverpool, die von ihrem ersten Album ‘Heaven’ über 1,5 Millionen Exemplare umgesetzt hat, und mit dem Nachfolger – dazu muss man kein Prophet sein – ähnlich erfolgreich werden dürfte. Sei es, weil das Werk, das von Spezis wie Mr. Hudson oder Eg White produziert wurde, eine ebenso ambitionierte wie vielschichtige Künstlerin zeigt, die ganz locker zwischen R&B, Soul, Dance und Pop pendelt. Aber auch, weil sie über ein wunderbar kratziges Reibeisenorgan in bester Macy Grey-Manier verfügt, und wahlweise in die Rolle des mondänen Vamps („I Hope“), der soziopolitischen Kämpferin („All That I´ve Got“) oder der samtigen Duettpartnerin („Bridges“ mit John Legend) schlüpft. Ein Spektrum, das Erinnerungen an Aretha Franklin oder Amy Winehouse weckt, und in genau dieser Liga rangiert Rebecca mittlerweile.

(RCA/Sony) Del. Ed. (2CD) 88843009022 / CD 88843009012  // ab 29.11.2013 im Handel