Malia & Boris Blank // Convergence

Malia & Boris Blank Convergence CoverWer sich fragt, wie Malia mit Genregrenzen umgeht, sollte sich ihr Album ,Convergence‘ anhören. Ihre soulige Stimme läuft da ziemlich harmonisch mit groovenden Beats zusammen, die Yello- Mitbegründer Boris Blank eigens für sie kreiert hat. Ohne Mühe bewegt sich die afrikanisch-britische Sängerin in Richtung Dancefloor: „Nachdem ich mich 15 Jahre mit Jazz oder Soul beschäftigt hatte, wollte ich mal etwas Neues ausprobieren.“ Also tat sie sich im Studio mit Boris Blank zusammen, mit dem sie ihre Songideen ausarbeitete. „I Feel It Like You“ setzt auf elektronischen R’n’B. Das Spoken-Word-Stück „Smouldering Ashes“ strahlt Sinnlichkeit aus. Garniert werden diese Eigenkompositionen mit einem „Fever“-Cover, dem die 35-Jährige eine erstaunliche Sanftmut einimpft. Auch „Embracable Moon“ pirscht sich auf Samtpfoten heran. Kein Wunder, Malia hat dieses Lied ihrer Tochter gewidmet: „Sie ist für mich der allerwichtigste Mensch.“ Das wurde der Künstlerin bewusst, als sie sich wegen ihrer Brustkrebserkrankung einer Langzeittherapie unterziehen musste: „Für mein Kind habe ich mich wieder ins Leben zurückgekämpft.“ Solche Sätze sagt sie völlig ohne Bitterkeit. Sie wirkt wie jemand, den so schnell nichts aus der Bahn werfen kann. Mit ihrer Ausstrahlung bringt sie an einem grauen Regentag das ganze Café in der Züricher Innenstadt zum Leuchten. Nicht mal das Thema Rassismus, das sie in der zumindest inhaltlich düsteren Nummer „Turner’s Ship“ aufgreift, erzeugt bei ihr ein Stimmungstief. Die Inititalzündung für diesen Titel war William Turners Gemälde „The Slave Ship“. Es prangert die Sklaverei an: „Dieses Bild hat mich in eine Kindheit in Malawi zurückversetzt.“ Damals wurde die Tochter eines Briten und einer Afrikanerin ständig angefeindet. Einige Leute haben sie sogar auf der Straße mit Steinen beworfen: „Ich dachte, das wäre normal.“ Erst als sie nach London zog, wo eine multikulturelle Gesellschaft ganz selbstverständlich war, begriff sie: „Jeder hat ein Recht auf Gleichberechtigung.“

Malia & Boris Blank – Convergence (Emarcy/Universal) LP 3745932 / CD 3741862 // ab 24.12014. im Handel