Fei Scho // Weltensprung

Fei Scho Weltensprung coverVirtuos, kraftvoll, abgedreht und dramatisch ist die Klangfülle des bayerischen Quintetts Fei Scho, die mit ihrer alpinen Weltmusik über die Weltmeere zu Gestaden reisen, in denen statt Landler zu Funk, Klezmer, Polka, Latin und Balkan-Beat getanzt wird.

Auf ihrem dritten Album ‘Weltensprung’ üben sie sich im “Andenjodler”, berichten in “Zwiefacher” über eine bayerisch-karibische Lovestory, feiern mit der “Polka Brasileira” eine brasilianische Soccer-Party und treffen in “Quartl” auf Piraten aus Mexiko. Fei Scho wecken in ihren Liedern Assoziationen zu Goran Bregovic und Yann Tiersen, aber auch zu Brecht/Weill. Der bayerische Akzent bleibt bei aller folkloristischer Andersartigkeit gewahrt, schließlich bleiben neben Marimba und Melodika auch Kuhglocken nicht außen vor. Rockiger, mit deutlich mehr lateinamerikanischen und afrikanischen Einflüssen als zuvor, kommen die Musiker um die Songschreiber Helmut Sinz und Martin Lidl daher. Und selbst klassisch-kammermusikalische Klänge sind ihnen nicht fremd.

Fei Scho – Weltensprung (Galileo Music Communication) CD GMC057 // ab 22.11.2013 im Handel