Pippo Pollina // L‘ appartenenza

Pippo Pollina L‘ appartenenza CoverMit schönem Italo-Singer/Songwriter-Pop vermag der sizilianische Wahlschweizer Pippo Pollina seine Zuhörer zu begeistern, der sein neues Album ‘L’appartenenza’ vorlegt. “Nach acht langen Jahren wieder ein Album aufzunehmen mit ganz neuen Liedern, das war wirklich Zeit für mich”, erklärt der 50-jährige ausdrucksvolle und lyrische Liedermacher.

So unterschiedlich die 13 Eigenkompostionen auch sein mögen, gebündelt werden sie alle unter dem Thema “Zugehörigkeit”: „Mit den Jahren habe ich gemerkt, dass meine Lieder ein Mittel, ein Instrument sind, um mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen”, so Pollina. “Sie sind keine Ortschaft, kein Platz, wo die Zugehörigkeit stattfinden kann, aber diese wird mit den Liedern gesucht und gefunden.” Dabei spielt er exzellent auf der Gefühlsklaviatur, beherrscht die Kunst, eine hitverdächtige Nummer mit packendem Bandgefüge zu schreiben und durch luftige Folk-Arrangements zu tänzeln. Seine Musik ist vorzüglich dazu geeignet, sich in ihr versenken.

(Jazzhaus Records/Inakustik) CD 0366084 // ab 17.01. im Handel