Vandenberg’s MoonKings // MoonKings

Vandenberg's MoonKings MoonKings CoverDreizehn Jahre spielte Adrian Vandenberg bei Whitesnake, danach wandte sich der Gitarrist der Bildenden Kunst zu. Doch nun meldet sich der Niederländer mit seiner brandneuen Band, Vandenberg’s MoonKings, in der Hardrock-Szene zurück. Aufgenommen mit Röhrenkompressoren klingt das selbstbetitelte Debüt nach wirklichem Rock’n’Roll, ist spannend, laut und frisch. Neben Vandenberg geben Bassist Sem Christoffel, Drummer Mart Nijen Es und Sänger Jan Hoving, dessen Stimme an den frühen Robert Plant erinnert, dem analogen Sound einen dynamischen und explosiven Touch. Vandenbergs wollte mit den MoonKings Musik zu machen, die er wirklich liebt, ohne dabei auf kommerzielle Belange Rücksicht nehmen zu müssen. Nun, er muss nicht befürchten, dass Kracher wie “Lust And Lies” und das an Led Zeppelin erinnernde “Close To You” oder Schmachter wie “Breathing” nicht auf viele offene Ohren stoßen werden. Und auf dem Schlusstrack, dem Whitesnake-Klassiker “Sailing Ships”, gibt sich David Coverdale höchstpersönlich die Ehre.

Vandenberg’s  MoonKings – MoonKings (Mascot Records/Rough Trade) LP M74091 / CD M74095 // ab 21.2.2014 im Handel