Champs // Down Like Gold

Champs Down Like Gold CoverEs sind Momente wie im Titel-Track „Down Like Gold“ – wenn sich die Harmonien der Instrumente, der Gesangslinie und der Backing-Vocals mit scheinbarer Leichtigkeit ineinander verweben und buchstäblich im (Hall)-Raum schweben – sie lassen eine fast schon feierliche Stimmung aufkommen.

Die beiden Brüder Michael und David Champion haben offensichtlich die Musik der 60er Jahre ganz genau studiert. Die Arrangements ihres Folk-Pops strotzen nur so vor Querverweisen zu den unterschiedlichsten Künstlern dieser Ära. „My Spirit is broken“ klingt wie eine poppigere Version eines Neil Young Songs. „Pretty much“ überzeugt mit ausgefeilten Gesangsarrangements wie man sie von den Mamas and the Papas oder Beach Boys erwarten könnte. Und auch in den übrigen Stücken schaffen es die zwei Musiker vor allem über die geschickt gewählten Harmonien schöne, zeitlose Songs aus den Lautsprechern schallen zu lassen. „Das ist vermutlich die Schuld der Beatles. Wenn du ihre Musik oft genug hörst, dann brennen sich diese Harmonien ein“, erklären sie dazu selbst.

Champs – Down Like Gold (PLAY IT AGAIN SAM/rough trade) CD 39219462 // ab 14.03.2014 im Handel