Mark Berube // Russian Dolls

Mark Berube Russian Dolls CoverIn seiner Heimat Kanada wird der Singer/Songwriter Mark Berube schon als “Leonard Cohen seiner Generation” gefeiert. Sowohl in der nordamerikanischen Folk-Tradition als auch in der musikalischen Geschichte Südafrikas (eine seiner Obsessionen) und in der Popwelt verwurzelt, zeigt er, wie weit die unterschiedlichen Einflüsse seines eklektischen Sounds ursprünglich auseinanderliegen. ‘Russian Dolls’ vereint Episches mit Vertrautem, Akustisches mit Synthetischem, Vergangenes mit Zukünftigem – und lässt dabei genügend Raum für überraschende Wendungen. Der Titelsong explodiert nach verhaltenem Beginn in einen Klangrausch, erzeugt von Keyboards, Bass, Becken und Omnichord. Auf “Carnival Lights” wandelt Berube auf fast schon barock-verspielten Rap-Pfaden, und “Queen And Country” sorgt allein schon mit der Stimme von Gastsängerin Katie Moore für eine prickelnde Atmosphäre. Mark Berube beherrscht die Kunst des Songwritings vorzüglich.

Mark Berube – Russian Dolls (Two Gentlemen/rough trade) CD TWOGTL051-2 // ab 25.04.2014 im Handel