Ausgabe Mai 2014

“Mit diesem Album erfülle ich mir einen Traum, den ich seit Jahren hege”, diktierte Carlos Santana unserem Autoren Marcel Anders beim Interview in Madrid in die Feder. Der 66-jährige Gitarrengott sieht sein neues Album ‘Corazon’ als spanische Version von ‘Supernatural’. Darauf finden sich Kollaborationen mit Lila Downs, Fabulosos Cadillacs, Juanes, Gloria Estefan, Nina Pastori, Diego Torres oder Skank – ein Who’s who der Latin-Welt, das von Jazz über Rock bis Pop und Dance reicht.

Zweifellos zum Pop zurückgefunden hat Tori Amos mit ihrem neuen Longplayer ‘Unrepentant Geraldines’, auf dem die Singer/Songwriterin Luftig-Leichtes mit Klassik-Einflüssen zu einem eigenen Sound verwebt. Den Sound der Pop-Musik hat Michael Jackson wie kein Zweiter geprägt, nun erscheinen auf ‘Xscape’ acht unveröffentlichte Songs aus dem Nachlass des “King Of Pop”. Ihr achtes Album veröffentlichen die Black Keys, das eine musikalische Reaktion auf drei Jahre Rockstar-Wahnsinn ist. Und drei Jahre ist es mittlerweile auch her, dass Andreas Bourani mit seiner ersten Single von sich hören ließ – jetzt ist sein neues Album ‘Hey’ zu hören.

Download (PDF, 1.27MB)