Coldplay // Ghost Stories

Coldplay Ghost Stories CoverColdplay veröffentlichen am 16.5. ihr neues Album ‘Ghost Stories’. Der Nachfolger von ‘Mylo Xyloto’ enthält neun Tracks, die elektronisch klingen, wie “Midnight”, aber auch ganz vertraut nach Coldplay wie der Song “Magic”.

Coldplay melden sich mit ihrem sechsten Longplayer voller feinster Pop-Rock-Pretiosen zurück. Produziert von Paul Epworth, der in der Vergangenheit unter anderen die Alben von Bloc Party, Paul McCartney, Maximo Park, Bruno Mars und Florence + The Machine umsetzte und 2012 vier Grammys für seine Arbeit an Adeles Welterfolg ’21’ gewann, sowie von ihren angestammten Produzenten Jon Hopkins, Rik Simpson und Dan Green, dürfte eine der weltweit erfolgreichsten Bands des vergangenen Jahrzehnts mit ‘Ghost Stories’ ihren Ruhm weiter mehren. Schon die erste Singleauskopplung “Magic” empfiehlt sich als grandioser Einstieg in die Musikwelt der britischen Rockband. Getragen von Chris Martins Gitarrenspiel, geht “Ink” wie ein Tattoo unter die Haut, während “Midnight” die elektronisch-düstere Seite von Coldplay zeigt. “Another’s Arms” und “Oceans” sind zwei höchst atmosphärische Stücke, die mit Ambient-Passagen à la Brian Eno getränkt wurden. “A Sky Full Of Stars” schließlich bietet Gitarrist Jonny Buckland die Gelegenheit, sich mit massiven Gitarrenklängen in Szene zu setzen. Es steht fest, dass sich nicht nur die zahlreichen Fans auf ‘Ghost Stories’ freuen dürfen.

Coldplay – Ghost Stories (Parlophone/Warner) LP 2564629881 / CD 2564630591 // ab 16.05.2014 im Handel