The Roots // And Then You Shoot Your Cousin

Als eine Satire auf die HipHop Community verstehen The Roots ihr neues, mittlerweile elftes Studioalbum ‘… And Then You Shoot Your Cousin’. “Es ist ein weiteres Konzeptalbum im Stil von ‘Undun’, beschäftigt sich aber diesmal nicht mit einem Charakter, sondern ist eine Art Analyse von Stereotypen, die sich in der HipHop-Szene und darüber hinaus tummeln”, erklärt Rapper Black Thought. Musikalisch bleiben The Roots allerdings ihrem zurückgelehnten, intelligenten, HipHop-lastigen Sound treu. In der ersten Single “When The People Cheer” unterlegt die Band die knackigen Rap-Lines von Black Thought mit sanftem Pianoklang, Highlight ist der auf Anhieb ins Ohr gehende Refrain. The Roots haben sich mit ihrem aktuellen Werk in Sachen “Organic HipHop” in neue Dimension aufgeschwungen. “Das Album, das eine ungeheure Klangdichte besitzt, ist kurz genug, um es in einem Rutsch zu genießen. Man kann es aber auch portioniert hören”, so Black Thought. In der Tat gibt es viele interessante Möglichkeiten, sich diesem Meisterwerk der Roots zu nähern.

The Roots – And Then You Shoot Your Cousin (Def Jam/Universal) CD 3782879 // ab 16.05.2014 im Handel