Ulita Knaus // The Moon On My Doorstep

Ulita Knaus The Moon On My Doorstep CoverAuf ihrem sechsten, sehr persönlichen Album bringt uns Ulita Knaus den Mond näher denn je. Neben eigenen Kompositionen glänzt sie mit schnörkellosen Interpretationen von Pink Floyds “Have A Cigar”, Tom Waits’ “Clap Hands” oder Peter Fox’ “Steine”.

Mit einer Allstar Band an ihrer Seite, unter anderen bestehend aus dem Pianisten Tino Derado, dem Gitarristen Roland Cabezas und dem Bassisten Jorge Roeder, wandelt Ulita Knaus auf ‚The Moon On My Doorstep‘ auf tiefgründigen Pfaden, wenn sie vom Leben und der Liebe und von großen und kleinen Schicksalen singt. Schon im Opener “Clap Hands” ist erkennbar, wie wohl sich Ulita Knaus in ihrer Universalrolle als Sängerin, Songschreiberin und Produzentin fühlt. Der Rhythmus setzt sanft und sachte ein, und eine gute halbe Minute lang hört man nur intrikates Percussiongewebe und Gesang. Der perfekte Einstieg, weil er aufmerksam macht und zeigt, wie viel Dynamik und Kraft in diesem warmen, gelassenen Gesang steckt. Ganz selbstverständlich erlaubt sie sich, den Jazz als Mittel zu benutzen, um die zehn weiteren Songs so zu modellieren, dass sie zu ihrem Gesang und ihrem Ausdruck passen. ‘The Moon On My Doorstep’ ist ein Album mit schmerzhaft schönen Ecken und Kanten.

Ulita Knaus – The Moon On My Doorstep (Membran/Sony) CD 88515033837 // ab 16.05.2014 im Handel