Anathema // Distant Satellites

Anathema Distant Satellites CoverAnathema sind im zweistelligen Bereich angekommen. Will meinen: ‚Distant Satellites’ ist das mittlerweile zehnte Album der britischen Brüder Vincent, Daniel und Jamie Cavanagh. Das in den Cederberg Studios in Oslo mit Produzent Christer-André Cederberg eingespielte Werk hat mit den musikalischen Anfängen der Liverpooler in den frühen Neunzigern kaum noch etwas gemein. Der Gothic Metal wurde längst vom Progressive Rock abgelöst. Härte und Düsternis wurden in Dynamik und Komplexität umgewandelt. Die Dramatik und die Energie in den Liedern sind beide noch vorhanden. Das Gros der neuen Stücke stammt aus der Feder von Gitarrist Daniel Cavanagh. Den Gesang teilen sich dessen Bruder Vincent (auch Gitarre) und Sängerin Lee Douglas. Abwechslung ist demnach auch hier garantiert. Anathema ist erfreulicherweise nicht der Fehler unterlaufen, dass ihre progressiven Kompositionen überladen wirken. Sie stellen die Lust nach Avantgarde nicht über die Eingängigkeit und Harmoniefülle.

Anathema – Distant Satellites (Kscope/Edel) 2LP 1088661KSC / Ltd. Ed. (CD+DVD) 1083017KSC / CD 1083022KSC // ab 06.06.2014 im Handel