The Provincial Archive // It’s All Shaken Wonder

The Provincial Archive It’s All Shaken Wonder Cover„Eines Lachens Läuten, das uns im Vorübergehen – kaum gestreift – ein Fest bedeuten oder wehtun kann“, dichtete Hermann Hesse einst in „In Sand geschrieben“. Und so wirkt auch das Coverfoto des ersten Provincal-Archive-Albums in Europa. Menschen im Gegenlicht beim Überqueren einer Kreuzung. Wie eines dieser Instagram-Fotos von denen man nicht weiß, warum sie einem eigentlich gefallen. Die Musik der vier Kanadier passt dazu. Sie ist bittersüß und schwankt zwischen Melancholie und Leichtigkeit. Es ist Indie-Pop mit Songwriter-Einschlag der nachdenklichen Art – irgendwo zwischen Death Cab for Cutie und Bright Eyes. Die Arrangements sind detailverliebt, mit klassischer Bandbesetzung plus Banjo und Piano sehr gelungen und leben von ihrer intimen Atmosphäre. Sie wirken nie zu überladen, aber auch nie zu reduziert. Die traurig-schönen Melodien bleiben im Ohr. Höhepunkte sind die dramatische Ballade „In the Morning“ und die radiotaugliche Indiepopperle „Full of Water“.

The Provincial Archive – It’s All Shaken Wonder (DevilDuck/Indigo) LP+CD 989511 / CD 989512 // ab 16.05.2014 im Handel