St. Paul & The Broken Bones // Half The City

St.Paul and The Broken Bones Cover Half The CityEine neue Band aus dem Süden der USA hat sich aufgemacht, die Gluthitze, die durch die Swamps und über die Tabak- und Baumwollfelder weht, in nicht minder flirrende und emotional aufgeladene Songs zu packen. Die Rede ist von dem Septett St. Paul & The Broken Bones aus Birmingham, Alabama, das auf seinem Debüt ‘Half The City’ die besten Tugenden des traditionellen R&B und Soul mit Inbrunst und Können zu zelebrieren weiß. Die Formation um den mit distinktiver Leidenschaft croonenden Frontmann St. Paul aka Paul Janeway geriert sich dabei nicht nur als ein exzellenter Klangkörper in puncto Soul-Revival, sondern offenbart sich als origineller Neuerer der Stil- und Spielarten der Südstaaten. Gospelgetränkt sind die Lyrics und der “Take no prisoner”-Style der Songs aus der Feder von Paul Janeway, der wahrhaftig vom Heiligen Geist gesegnet sein muss. Mit Starkstrom geladen ist seine Performance, brillant und ungemein schmackhaft sind die Einsätze der Broken Bones. Halleluja!

St. Paul & The Broken Bones – Half The City (Single Lock/Alive) CD 5290430 // ab 20.6.2014 im Handel