Jason Mraz // Yes!

Jason Mraz Yes! CoverDüstere Gedanken? Gestattet sich Jason Mraz nicht. Auch auf seinem neuen Album ‚Yes!‘ kreist der Singer/Songwriter um die für ihn typischen Themen Glaube, Liebe, Hoffnung.

Der Mann ist halt ein unverbesserlicher Optimist, darum schickt er mit der lebensbejahenden Single „Love Someone“ positive Energie in die Welt. „Wenn du Liebe gibst“, resümiert er, „kriegst du sie mit Sicherheit wieder zurück.“ Und zwar nicht bloß in einer Beziehung, für den Amerikaner funktioniert dieses Konzept genauso bei seinen Konzerten: „Beim Singen lasse ich mein Publikum meine Zuneigung spüren. Das tut mir mindestens so gut wie ihm. Ich fühle mich ganz friedlich.“ Weil er ein total entspannter Typ ist, stimmte die Chemie zwischen ihm und den vier Frauen der Folkband Raining Jane auf Anhieb. Die Musikerinnen unterstützten den 36-Jährigen tatkräftig bei seinem ersten Akustikalbum, das kein bisschen eintönig klingt. Im Gegenteil: Cello, Sitar oder Ukulele verfeinern den Sound, der zum Teil rein intuitiv entstand. „Love Someone“ entwickelte sich zum Beispiel aus einem Spaziergang mit einer Ziegenherde in Virginia: „Wir haben die Tiere beobachtet, uns ein Instrument geschnappt und uns einfach treiben lassen.“ Diese Erfahrung hat Mraz einen richtigen Kick gegeben, schließlich ist die Musik seine große Liebe: „Irgendwann werde ich eins mit dem Klang meiner Stimme. Dabei vergesse ich dann alles um mich herum.“

Jason Mraz – Yes! (Atlantic/Warner) 2LP + CD 7567867252 / CD 7567867253 // ab 11.07.2014 im Handel