Seether // Isolate And Medicate

Seether Isolate And Medicate CoverGroße Gesten, große Melodien, große Gitarrenwände – „groß“ beschreibt das neue Seether-Album recht gut. Das Rocktrio setzt auf ‚Isolate And Medicate‘ auf seine große Stärke: dicht und druckvoll produzierter Rock mit Metaleinschlag und eingängigen Refrains. Es ist deutlich zu hören, dass die Südafrikaner – die mittlerweile in die USA übergesiedelt sind – musikalisch ihre Wurzeln im Alternative-Rock und Postgrunge der neunziger und nuller Jahre haben. Mit Produzent Brendan O´Brien (Bruce Springsteen, Pearl Jam) ist es aber gelungen, eine durchaus modern und aktuell klingende Mischung zu finden, die zum Großteil radiotauglich ist, aber trotzdem eine gewisse Härte behält und sich somit nicht zu sehr an den Mainstream anbiedert. Das schlägt dann in beide Richtungen aus: „Same Damn Life“ ist fast eher schon ein Indie-Rocksong, der auch aus der Feder von Feeder oder Weezer stammen könnte. Der Opener „See You At The Bottom“ rockt derweil so düster wie A Perfect Circle oder Tool über den Hörer hinweg.

Seether – Isolate And Medicate(Spinefarm/Universal) LP 7235553 / Del. Ed. (inkl. Bonus Tracks) 7235577 / CD 7235110 // ab 4.7.2014 im Handel