Danny Bryant // Temperature Rising

Danny Bryant Temperature Rising CoverGanz wie Walter Trout verkörpert der britische Gitarrist und Sänger Danny Bryant den Typus des erdigen und schweißtreibenden Blues-Rockers. Der fleißig tourende Musiker, der ebenso fleißig im Studio arbeitet, legt knapp eineinhalb Jahre nach dem Longplayer ‘Hurricane’ sein neues Album ‘Temperature Rising’ vor, welches ihn einmal mehr als Meister der fulminanten und gefühlvollen Saitenkunst ausweist. Zugelegt hat Danny Bryant in Sachen extra-deftiger Fulminanz, die den Live-Charakter seines Sounds noch stärker hervorhebt.

Die verschärfte Gangart steht dem Album sehr gut an. Der Kickoff-Track “Best Of Me” geht mit schneidenden Riffs in die Vollen, während sich “Take Me Higher” durch einen fulminanten Groove auszeichnet. Eine klassische Blues-Ballade mit Feingefühl und Herzblut ist “Can’t Hold On”, und der Titeltrack markiert Bryants Faible für schnörkellosen Middle-of-the-Road-Rock. Dem Blues-Arbeitstier ist, unterstützt von Bassist Alex Phillips und Drummer Trevor Barr, ein feines Werk gelungen.

Danny Bryant – Temperature Rising (Jazzhaus Records/In-akustik) LP (audiophiles Vinyl) 0366096 / CD 0366095 // ab 29.08.2014 im Handel