Niedeckens BAP // Das Märchen vom gezogenen Stecker

Niedeckens BAP Das Märchen vom gezogenen Stecker CoverDie Fans müssen sich noch gedulden, bis sie wieder in den Genuss von Live-Auftritten der Band kommen. 2016 ist es wieder soweit, dann stehen 40 Jahre BAP an. Als Wegzehrung gibt es das Album von ihrer Tournee 2014, auf der sich BAP von einer anderen Seite zeigen: akustisch, intim und mit einem ganz neuen Programm, das sowohl selten gespielte Songs als auch die Klassiker enthält. Die besten Aufnahmen aus drei Live-Abenden in der Kölner Philharmonie fanden ihren Weg auf dieses Live-Album.

Niedeckens BAP entwickelten neue, filigran verwandelte Arrangements und exotische Instrumentierungen und beweisen, dass der bewusste Verzicht auf elektrische Instrumente kein Manko ist. Einer der BAP-Songs trägt den Titel “Do kanns zaubre” – und die Band tut es. Was eben noch Rock und Blues gewesen ist, kann nun Folk und Ballade werden. Unterstützt werden die Kölner Rocker dabei von der Multiinstrumentalistin Anne de Wolff und vom marokkanischen Percussionisten Rhani Krija.

Niedeckens BAP – Das Märchen vom gezogenen Stecker (Live) (Vertigo/Universal) CD + DVD 3788063 / CD 3788060 // ab 29.08.2014 im Handel