Tony Bennett & Lady Gaga // Cheek To Cheek

Tony Bennett & Lady Gaga Cheek To Cheek CoverSeit Jahresbeginn gab es Gerüchte, dass Tony Bennett und Lady Gaga gemeinsame Sache machen würden. Nun ist es passiert: Das scheinbar ungleiche Doppel legt mit ‘Cheek To Cheek’ ein Jazz-Album der Extraklasse vor. Nicht nur die 88-jährige Jazz-Legende Tony Bennett hat es drauf, auch Lady Gaga kann Klassikern und Standards des Genres, wie “Anything Goes”, “I Can’t Give You Anything But Love Baby” oder “But Beautiful” mit großem Stimmvolumen neues Leben einhauchen.

Auf den ersten Blick sind der Crooner und die Dance-Pop-Diva ein ungleiches Doppel. Doch spätestens jetzt vereint sie auf ihrem gemeinsamen Album die Liebe zu den großen Melodien des amerikanischen Jazz und Swing. Wange an Wange tanzte das Duo durchs Studio, um “Cheek To Cheek”, das einst von Fred Astaire gesungen wurde, mit großer Eleganz neu zu interpretieren. Man könnte meinen, dass auch Lady Gaga nie etwas anderes als Jazz gemacht hätte, wenn sie Billy Strayhorns “Lush Life” mit unglaublicher Intensität vorträgt. Unterstützung erfuhr das Duo unter anderem von Bennetts Quartett, dem Pianisten Tom Lanier sowie dem Trompeter Brian Newman. Für Bennett war die Zusammenarbeit mit Lady Gaga eine großartige Erfahrung, und Lady Gaga wollte unbedingt die Authentizität des Jazz mit zeitgenössischem Einschlag zum Ausdruck bringen. Das ist ihr gelungen.

Tony Bennett & Lady Gaga – Cheek To Cheek (Interscope/Universal) LP Ltd. Edt. (ab 07.11.2014) 3798897 / CD 3797228 / CD Del. Edt. 3799884 // ab 19.09.2014 im Handel