Ella Henderson // Chapter One

Ella Henderson Chapter One CoverMit dem Song “Ghost” hat Ella Henderson im Sommer die Charts erobert. Jetzt legt die 18-jährige Britin ihr Debüt vor, das gespickt ist mit Liedern, die so persönlich sind wie ein offenes Tagebuch. Mitreißend soulig ist die Stimme von Ella Henderson, die bis vor Kurzem noch ein unbeschriebenes Blatt war. Doch als sie im Juni ihre Debütsingle “Ghost” vorlegte, landete sie in Großbritannien einen Riesenhit, der auch bei uns nicht ungehört blieb. “Ghost” eröffnet auch die Songfolge ihres Debütalbums ‘Chapter One’, an dem Cracks wie Ryan Tedder, Salaam Remi, Al Shux, Babyface und TMS mitgewirkt haben.

Tracks wie “Glow” offenbaren das große Potenzial der jungen Künstlerin, die es versteht, sich mit gefühlvollen Balladen wie “Yours” und “All Again” sowie bissigen Songs wie “Mirror Man” und “Rockets” bestens in Szene zu setzen. Ob frisch gelüfteter Pop oder Sixties-Vibes im Motown-Style: Ella Henderson erweist sich als exzellente Performerin. “Meine Texte sind sehr persönlich, gleichen einem offenen Tagebuch. So sind meine Songs rau und einfühlsam zugleich.” Ohne Zweifel ein grandioses Debüt einer begnadeten Künstlerin – ‚Chapter Two‘ wird hoffentlich bald folgen. Neben der Standard-CD mit 13 Songs enthält die Deluxe-Edition acht weitere Songs.

Ella Henderson – Chapter One (Syco Music/Sony) CD 88883788802 / CD Del. Edt. 88843050762 // ab 10.10.2014 im Handel