Tokio Hotel // Kings Of Suburbia

Tokio Hotel Kings Of Suburbia CoverKreischende Fans, Stalker, Verfolgungsjagden: Nach drei Nummer-eins-Alben konnte sich die Band Tokio Hotel in Deutschland kaum noch frei bewegen. Darum haben die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz die Flucht ergriffen – sie zogen sich nach Los Angeles zurück. Dort schalteten sie erst mal von hundert auf null: Sie verbrachten viel Zeit zu Hause, ordneten ihr Leben. Bis irgendwann die Lust aufs Musikmachen wieder da war. Zuerst entstand „Stormy Weather“, das elektronische Beats mit echten Instrumenten zu einem richtigen Dancefloor-Kracher vereinigt.

Dieser Song bildete die Grundlage für ‚Kings Of Suburbia‘. Er handelt ohne Zweifel von Veränderungen. Offenbar tat es den Kaulitz-Brüdern gut, in Kalifornien das ganze Chaos hinter sich lassen zu können. Sie fingen an, das Nachtleben ihrer neuen Heimat zu erkunden. Oft gingen sie direkt aus dem Club ins Studio, was man „Feel It All“ oder „Girl Got A Gun“ deutlich anhört. „Run Run Run“ wiederum gibt sich introvertierter. Tom Kaulitz hat sich für dieses Stück eigens ans Klavier gesetzt. Diesmal war er eben nicht nur der Gitarrist, sondern brachte sich als Multiinstrumentalist ein.

Tokio Hotel – Kings Of Suburbia (Polydor/Universal) LP 4704678 / CD+DVD Del. Edt. 3798203 / CD+DVD Ltd. Super Del. Edt. 4700006 / CD 3798200 // ab 03.10.2014 im Handel