Bollmer // Bollmer

Bollmer Bollmer CoverDer Mann mit dem Hut hat der Straße Tribut gezollt. In seiner Heimat, dem Emsland, war er bereits mit diversen Bands unterwegs. Mit einigen Kumpels zog er dann nach Berlin und gründete die Rockkapelle EL *KE. Eine zeitlang hauste die Bande über dem Ramones Museum in Kreuzberg. Viel Zeit ist seither vergangen und Bollmer (bürgerlich: Peter Bolmer) hat sich selbstständig gemacht. Für sein Solodebüt hat er sich drei Jahre Zeit gelassen, und das kann man hören. Die ausgereiften Songs rollen ihm locker von der Hand. In dem rockenden „Endlos weit“ etwa thematisiert er das Fernweh. „Flieg mit mir“ entpuppt sich als Einladung zum Abheben und Liebeslied zugleich, mit drängendem Beat und flehendem Gesang. Und „Miranda“ zeigt sich als griffige Hymne für ein leicht chaotisches Mädchen. „Bollmer steht für Großstadt-Pop“, sagt der Hutträger über sich selbst. „Für mich war das auch ein Selbstfindungsprojekt. Anfangs habe ich meine Songs elektronisch aufgenommen, dann habe ich sie akustisch gemacht und im Endeffekt bin ich wieder auf Bass, Gitarre, Schlagzeug zurückgekommen. Das gefällt mir am besten, denn da komme ich her.“

Bollmer – Bollmer (Electrola/Universal) CD 3796131 // ab 26.09.2014 im Handel