David Garrett // Timeless

David Garrett Timeless Cover‚Timeless‘ – zeitlos. So nennt sich das neue Klassik-Album von David Garrett, auf dem er zwei Violinkonzerte von Johannes Brahms und Max Bruch gemeinsam mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Zubin Mehta eingespielt hat.

Angetrieben vom Wunsch, die nächste Generation von Klassik-Fans in die Konzerthallen zu locken, hat David Garrett mit den Werken von Bruch und Brahms zwei der wichtigsten Violinkonzerte der Romantik neu interpretiert. Damit präsentiert er den Nachfolger zu seinen erfolgreichen Klassik-Werken ‚Legacy‘ und ‚Garrett Vs. Paganini‘. Gemeinsam mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung des Dirigenten Zubin Mehta in Israel aufgenommen, spielt Garrett Max Bruchs „Concerto for violin and orchestra No. 1 in G minor, Op. 2“ und Johannes Brahms‘ „Concerto for violin and orchestra in D major, Op. 77“. Für David Garrett ist es eine große Ehre, mit diesem großartigen Orchester und Dirigenten zwei der bedeutendsten romantischen Violinkonzerte einspielen zu dürfen. Und Zubin Mehta, der Garrett seit 20 Jahren kennt, ist von der Ehrlichkeit und der Wahrhaftigkeit seines Spiels als Interpret klassischer Werke angetan – David Garrett verneigt sich mit seiner Spielkunst vor den Werken der Komponisten. Auf der Deluxe-Version wartet zusätzlich eine DVD mit einem 25-minütigen Making-of des Albums.

David Garrett – Timeless (Decca/Universal) Deluxe Ed. (CD+DVD) 4701071 / CD 002894811031 // ab 24.10.2014 im Handel