Satellites // Satellites.02

Satellites Satellites.02 Cover„Satelliten schweben im Nichts. Sie empfangen Informationen und leiten diese weiter. Sie sind ständig in Bewegung und haben keinen festen Ort“, so der aus Liverpool kommende Musiker Johnny Vic. Der Bassist der Liveband von James Blunt, der hinter dem Projekt Satellites steht, präsentiert auf seinem Debütalbum ‚Satellites.02‘ einen klassischen Gitarren- und Keyboard-Sound, der mit breit gefächerten Orchester-Passagen und diversen Elektronik-Schnipseln den Pop der Eighties direkt in die Jetztzeit überträgt. Das perfekt arrangierte Klangerlebnis, das in Ohrwürmern und gefühlvollen Schmeichlern wie „Something Bigger“, „Neon Sun“ oder „Madison Park Bell“ mündet und das sich aus eingespielten Trompeten, Geigen, Synthesizern, diversen Percussions und geschmeidigen Harmony Vocals zusammenfügt, bietet alles, um Herz und Verstand in Wallung zu versetzen. Johnny Vics warme, tiefe Stimme schmeichelt den Sinnen des Hörers und lässt ihn abtauchen in die lyrische Brillanz des heute in Kopenhagen lebenden Singer/Songwriters.

Satellites – Satellites.02 (Vesterbrother / rough trade) CD BROTHER07 // ab 31.10.2014 im Handel