Nino de Angelo // Meisterwerke – Lieder meines Lebens

Nino de Angelo Meisterwerke – Lieder meines Lebens CoverGroße Deutschpop-Songs hat sich ein Großer der deutschsprachigen Popmusik vorgenommen: Nino de Angelo. ‘Meisterwerke – Lieder meines Lebens’ heißt sein neues Album, auf dem der Sänger, der mit “Jenseits von Eden” selbst einen Klassiker vorlegte, zwölf Hits der deutschen Schlager- und Popmusikgeschichte neu interpretiert hat. Die Palette der Songs reicht von Udo Jürgens’ “Merci Cheri”, Gewinnerlied des Eurovision Song Contest 1966, Michael Holms “Tränen lügen nicht” und Achim Reichels “Der Spieler” über Silbermonds “Symphonie” und “Vom selben Stern” von Ich+Ich bis zu “Wir sind am Leben” von Rosenstolz und Philipp Poisels “Wie soll ein Mensch das ertragen”. Viel Zeit hat sich Nino de Angelo für die Aufnahmen gelassen, schließlich galt es, den Songs eine gebührende Entsprechung zu geben. Nicht einfach nachgesungen hat er die Originale, sondern musikalisch neu erfunden. Ein gelungenes Unterfangen mit einem stimmlich bestens aufgelegten Interpreten.

Nino de Angelo – Meisterwerke – Lieder meines Lebens (Starwatch Entertainmemt/Sony Music) CD 88875021912 // ab 5.12.2014 im Handel