Pain Of Salvation // Falling Home

Pain Of Salvation Falling Home CoverViele bringen Pain of Salvation mit Metalklängen in Verbindung. Wer mit dieser Erwartung an das neue Werk der Schweden herangeht, wird äußerst überrascht sein. Denn die Akustikaufnahmen älterer Titel und Neukompositionen auf ‚Falling Home‘ werden von diversen Musikstilen geprägt, die sich gar nicht so einfach etikettieren lassen. Schon der Opener „Stress“ ist eine Achterbahnfahrt durch die Genres. Funk, Soul, Rock´n´Roll und Barbershop-Chöre verschmelzen zu einer irren Mischung. Die Idee entstand, als eine Akustikshow live mitgeschnitten werden sollte und die Aufnahmen misslangen. Also schleppte die Band das Recording-Equipment in den Proberaum und spielte das Ganze noch mal neu ein. Die akustischen Arrangements kitzeln neue Facetten aus den Prog-Rock-Titeln heraus. Wo sonst schon mal Bombast im Vordergrund stand, konzentriert man sich jetzt auf eine Reduzierung der bekannten Songs. Hinzu kommen mit Lou Reeds „Perfect Day“ und Dios „Holy Diver“ zwei gelungene Coverversionen.

Pain Of Salvation // Falling Home (InsideOut/Universal) LP 0506361 / Limited Edition 0506368 / CD 0506362 // jetzt im Handel