Qntal // VII

Qntal VII CoverDie Musik des Mittelalters mit Electronik zu verbinden, das hat sich das 1992 vom Deine-Lakaien-Musiker Ernst Horn gemeinsam mit Michael Popp gegründete Projekt Qntal vorgenommen. Sechs virtuose wie expressive Alben haben die beiden heutigen Kreativkräfte Michael Popp und die Estampie-Musikerin Sigrid “Syrah” Hausen bis heute eingespielt, dem sie nun ‘VII’ folgen lassen. Unterstützt von der neuen Sängerin Sarah “Mariko” Newman und dem Elektronikmagier Leon Rodt läuten Popp und Hausen eine neue Schaffensperiode ein. Neben mittelalterlichen Liedquellen wie der Liederhandschrift, dem Theologen Meister Eckhart oder dem Minnesänger Heinrich von Mohrungen stoßen Qntal erstmals verstärkt in spätere Jahrhunderte vor. Der britische Dichter Lord Byron wird mit seinem Poem “By The Light Of The Moon” ebenso in feinste elektronische Klangkost verwandelt wie das Stück “Tyger” des Naturmystikers William Blake. Die Romantik des 19. Jahrhunderts wird genauso zum Bestandteil des Albums wie die Neuzeit mit der Umsetzung von “Schnee” des Fantasy-Autors Markus Heitz.

Qntal – VII (Drakkar Rekords/Soulfood) CD DRAKKAR 217 // ab 21.11.2014 im Handel