Auf Tour: Laith Al-Deen

Laith Al-Deen (Foto: Carsten Klick)

Laith Al-Deen (Foto: Carsten Klick)

Auf seinem achten Album ‘Was wenn alles gut geht’ zeigt Laith Al-Deen eine neue, rockigere Seite von sich, von der man sich jetzt auch live überzeugen kann. Nach drei Jahren harter Arbeit, auch an sich selbst, hat sich der Singer-Songwriter nicht nur aus seiner Schaffenskrise befreit, sondern gleichzeitig ein Album vorgelegt, das neben der therapeutischen Essenz mit gereiften und beneidenswert unverkrampften Songs überzeugt und ihm mit Platz zwei den zweitbesten Charteinstieg seiner Karriere bescherte. Dass Laith Al-Deen auf der Bühne immer noch die reinste Granate ist, hat er bereits bei der Opening Night der Plattenladenwoche 2014 bewiesen. Am 13. Januar beginnt seine Deutschlandtour:

Laith Al-Deen: “Was wenn alles gut geht”-Tour 2015
(Support: Alex Diehl)

13.01.2015 Lüneburg: Vamos! Kulturhalle (Warm-up)
15.01.2015 Kiel: Max
16.01.2015 Berlin: Columbiahalle
17.01.2015 Leipzig: Haus Auensee
19.01.2015 Hamburg: Große Freiheit
20.01.2015 Bremen: Pier 2
21.01.2015 Hannover: Capitol
22.01.2015 Bielefeld: Ringlokschuppen
24.01.2015 Dillingen: Lokschuppen
25.01.2015 Frankfurt: Batschkapp
26.01.2015 Stuttgart: Theaterhaus
28.01.2015 Bochum: Zeche
29.01.2015 Köln: Live Music Hall
31.01.2015 Karlsruhe: Festhalle Durlach
01.02.2015 Mannheim: Capitol
04.02.2015 München: Muffathalle
05.02.2015 Nürnberg: Rockfabrik

 

Das Video zum Titelsong “Was wenn alles gut geht” seht ihr hier: