Bob Dylan // Shadows In The Night

Bob Dylan Shadows In The Night CoverDylan singt Sinatra: Für sein neues Album ‘Shadows In The Night’ hat der 73-jährige Künstler die Klassiker, die ihn in seiner Kindheit und Jugend geprägt haben, ohne jeglichen Schnickschnack eingespielt.

Bob Dylan holt Frank Sinatras Lieder von den großen Bühnen ins intime Wohnzimmer. Auf ‘Shadows In The Night’, seinem 36. Studioalbum, covert er Sinatra nicht einfach nur, Dylan sieht seine Fassungen als Enthüllungen und Entdeckungen. Einen Vorgeschmack auf den Longplayer gab es im Mai mit “Full Moon And Empty Arms”. Schnell wird klar, in welche Richtung Dylans Uncover-Versionen von Frank Sinatra gehen: Statt mit großen Bigband-Arrangements spielt er die Songs mit einer fünfköpfigen Band ein, alles klingt natürlich und vertraut, wie eine Session unter Freunden. Die Produktion unterstreicht diese Wirkung: Es gab keine Tonkabinen, keine Kopfhörer, alle Songs wurden in maximal zwei Takes ohne Overdubbing aufgenommen. ‘Shadows In The Night’ besteht aus zehn neuen Versionen von bekannten Frank-Sinatra-Songs, darunter “What I’ll Do, “Where Are You”, “Stay With Me”, “Some Enchanted Evening” und “That Lucky Old Son”. Dylan sagt, Sinatras Songs seien zur Genüge gecovert worden, daher distanziere er sich mit seiner Sinatra-Platte von dem Begriff der Cover-Version.

Bob Dylan – Shadows In The Night (Columbia/Sony) LP+CD 88875057961 / CD 88875057962 // ab 30.01.2015 im Handel