Labelportrait: Blue Rose Records

Labelportrait: Blue Rose Records CoverFür erstklassigen Alternative Country und Roots Rock steht das Label Blue Rose Records, das unter dem Dach von Massacre Records seinen Sitz in Abstatt bei Heilbronn hat. 2015 kann Blue Rose auf eine seit 20 Jahren währende Erfolgsgeschichte verweisen, die untrennbar mit Acts und Bands wie Vic Chesnutt, Steve Wynn, The Brandos, Rich Hopkins & Luminarios, Elliott Murphy, James McMurtry, Todd Thibaud, Julian Dawson sowie Poco, Willie Nile, The Band Of Heathens, Hank Shizzoe oder The Great Crusades verbunden ist. Viele der Acts, die eine schier unerschöpfliche Quelle für Americana-Musiker darstellen, kommen aus Texas. Insbesondere die Kooperation mit dem in Austin beheimateten Label New West Records verweist auf die besondere Bedeutung der texanischen Stadt, die zu Recht mit dem Etikett “Live Music Capital of The World” ausgezeichnet wurde. Mit viel Liebe und noch mehr Elan wird das Roots-Rock-Genre gepflegt. Fast der komplette Künstlerstamm auf Blue Rose besteht aus US-Amerikanern, hinzu kommen Acts aus Kanada und Großbritannien, aber auch aus Deutschland. In seinem Jubiläumsjahr 2015 wartet Blue Rose mit vielen Aktionen und Special Offers auf.

Blue Rose Records, im Vertrieb von edel