Stephen Emmer // International Blue

Stephen Emmer International Blue CoverSeit den späten Siebzigern ist der niederländische Musiker Stephen Emmer eine feste Größe in der Welt des Free Jazz, des sinfonischen Rock und des Art Punk. Ungewöhnlich sind seine Projekte, wie ‘Recitement’ (2007), für das er Yoko Ono und Lou Reed ihre eigenen Werke zu seiner Musik lesen ließ. Auf seinem neuen Longplayer ‘International Blue’, den Stephen Emmer mit dem Bowie-Produzenten Tony Visconti aufgenommen hat, belebt er die große Gesangskunst neu. Midge Ure (Ultravox), Glenn Gregory (Heaven 17), Liam McKahey (Cousteau), Neil Crossley (Furlined) und Julian Lennon sind die Interpreten seiner von ihm komponierten und arrangierten Songs. Gewidmet der legendären Vokalkunst des Crooning, wie sie unter anderem von Frank Sinatra gepflegt wurde, legt Emmer einen Breitwand-Sound vor, der, gespielt von Streichern plus Band, von einer überwiegend melancholisch-düsteren Atmosphäre getragen wird.

Stephen Emmer – International Blue (Electric Fairytale Recordings/H’art) LP (blaues Vinyl) EFRV 001 / CD EFRCD 001  // ab 20.02.2015 im Handel