Jürgen Friedrich // Reboot

Jürgen Friedrich Reboot CoverEin von allen Erwartungen befreiter Jazz erwartet die Hörer des neuen Albums des Pianisten Jürgen Friedrich, der sich offen für viele Richtungen zeigt. Dabei geht es ihm und seinen beiden Mitspielern David Helm (Bass) und Fabian Arends (Schlagzeug) nicht um bloße Virtuosität oder Perfektion. Stattdessen kooperieren die drei Kölner mit den Empfindungen ihrer Hörer, um so eine ungetrübte Symbiose mit ihrer musikalischen Vorstellungskraft einzugehen.“Wir haben uns in meinem Proberaum auf einem alten Bahngelände getroffen, um zu spielen und neue Ideen zu probieren. Und dann hat es klick gemacht”, erzählt der Pianist und Komponist Jürgen Friedrich, der sein Instrument von innen heraus begreift. Er denkt sich tief in das wuchtige Klavier hinein, nimmt ihm seine Schwere und verwandelt jeden Anschlag in eine transparente Idee. Es verlangt ihm nach neuen Erfahrungen, wie die der kammermusikalischen Intimität, der improvisatorischen Risikofreude und dem Willen, Klischees und Konventionen hinter sich zu lassen. ‘Reboot’ offeriert keinen klassischen Free Jazz, sondern einen von Erwartungen befreiten Jazz, der sich dem Pop ebenso öffnet wie der zeitgenössischen Klassik.

(Nwog/Edel) CD 1044918NWO // ab 27.02.2015 im Handel