Nena // Oldschool

Nena Oldschool CoverUnfassbar, dass Nena schon dreifache Großmutter ist – die 54-Jährige könnte locker als Mittdreißigerin durchgehen. Sie hat sich, das spürt man sofort, während ihrer gut 30-jährigen Karriere ihre Leidenschaft für Musik bewahrt. Ihr neues Album ‚Oldschool‘ ist in Zusammenarbeit mit Samy Deluxe entstanden. Nachdem die beiden gemeinsam auf der Bühne gestanden hatten, rief der Rapper bei Nena an. Er wollte ihr ein paar Songideen vorstellen: „Ich wusste in dem Moment, dass das nur etwas Gutes sein kann.“ Also engagierte sie ihren Kollegen als Produzenten. Hat er sie animiert, bei dem Stück „Oldschool“ zu rappen? „Ja. Und ich habe mir das lässig aus dem Ärmel geschüttelt. So ein bisschen 80er-Jahre-Sprechgesang ist kein Ding für mich.“ Egal, ob sie spricht oder singt, ihre Stücke sind mit Beats unterlegt, die in Richtung Tanzfläche streben. Für „Peter Pan“ bittet die Mutter von fünf Kindern ihren Sohn Saskias zum Duett. Mit „Berufsjugendlich“ setzt sie sich augenzwinkernd mit ihrem eigenen Image auseinander. So macht das ganze Album richtig viel Spaß.

Nena – Oldschool (Laugh & Peas/Sony) 2LP 88875064411 / Del. Ed. 88875064422 / CD 88875064432 // ab 27.02.2015 im Handel