Europe // War Of Kings

Europe War Of Kings CoverGalten Europe lange als Kuschelrocker mit dem einen Superhit („The Final Countdown“), haben die Schweden in den letzten sechs Jahren einen Neuanfang gewagt. „Uns macht das Musikgeschäft immer noch Spaß, denn mit den letzten drei Alben ‚Last Look At Eden‘ (2009), ‚Bag Of Bones‘ (2012) und nun ‚War Of Kings‘ sind wir wieder kreativ geworden“, zeigt sich Vokalist Joey Tempest optimistisch. „Vor ein paar Jahren sagten viele Bands: ‚Wir machen keine Alben mehr.‘ Inzwischen machen aber alle wieder Platten. Wenn du keine neuen Aufnahmen veröffentlichst, hören die Leute deine alten Songs, du entwickelst dich nicht weiter und am Ende bist du nur noch Nostalgie. Um das zu verhindern, musst du frischen Stoff liefern. Videos und Alben sind immer noch wichtig!“ Mit dem neuen ‚War Of Kings‘ lassen die Schweden ihren Worten Taten folgen. „So eine Scheibe wollten wir schon machen seit wir als Kids Bands wie Led Zeppelin, Deep Purple und Black Sabbath endeckt hatten. Nachdem wir das neue Album von Rival Sons gehört haben, mussten wir einfach mit ihrem Produzenten David Cobb arbeiten.“ Zusammen erschufen sie ein heißblütiges Classic-Rock-Album mit Hymnen, die hart und melodiös zugleich sind. „Wir haben den langen Weg gewählt, denn wir wollen Europe aufs Neue in der Rock-Szene etablieren“, so Tempest. „Es hat lange gedauert, aber zehn Jahre nach unserer Reunion kommen wir unserem Ziel immer näher.“

Europe – War Of Kings (UDR/Warner) LP 2564616291 / CD (Softbook) 2564616294 / CD 2564616293 // ab 06.03.2015 im Handel