Kendrick Lamar // To Pimp A Butterfly

Kendrick Lamar To Pimp A Butterfly CoverDer kalifornische Songschreiber und Rapper Kendrick Lamar meldet sich mit seinem dritten Album zurück. Nachdem der 27-Jährige im Februar gleich zwei Grammies für seine Hit-Single “i”  in Empfang nehmen konnte, legt er nun das erste HipHop-Highlight des Jahres vor. Unglaublich breit gefächert ist der musikalische und lyrische Inhalt seines neuen Albums.

Knüpfte Kendrick Lamar mit “i’ mit sanften Tönen noch an den klassischen Soul der Isley Brothers an, präsentiert er mit „The Blacker The Berry“ astreinen Boom-Bap-Sound und lässt seine Wut über das aktuelle kulturelle Klima in den USA ab. Das Album nimmt sich wie ein in Songs gefasster Spike-Lee-Film aus: Die Moral ist hier nicht Selbstzweck, sondern ein harscher Angriff auf Scheinheiligkeit, Gewalt und die wieder stärker in den Fokus gerückte Rassenproblematik. Kendrick nimmt in seinen zutiefst persönlichen, tiefgründigen Texten kein Blatt vor den Mund, die mal über klassische Soul-Samples, mal über knallharte Beats gelegt sind. Vom Album-Opener “Wesley’s Theory”, in der Kendrick den Action-Star als eine Art Faust im Kampf gegen teuflische Kräfte sieht, bis zu Gott in der Gestalt eines Obdachlosen (“How Much A Dollar Cost”) und dem schlussendlichen “Mortal Man” spannt er seine ungemein spannenden Fieberträume, verpackt in einen Sound, wie er besser nicht sein kann.

 Kendrick Lamar – To Pimp A Butterfly (Intersope/Universal) CD 4727091 // ab 19.03.2015 im Handel