Hannah Cohen // Pleasure Boy

Hannah Cohen Pleasure Boy CoverTief ins Innerste der menschlichen Gefühlswelt dringt die amerikanische Sängerin und Gitarristin auf ihrem zweiten Longplayer ein. Die Phasen der intimen Singer/Songwriter-Momente hat Cohen weitgehend hinter sich gelassen und beeindruckt stattdessen mit großer Band und elektronischen Sounds. Durchdrungen von tiefer Melancholie sind ihre durch eine kummervolle Trennung inspirierten Lieder, die den Herzschmerz mit fragiler Stimme befeuern. Hanna Cohens Trauer zeigt sich in schwermütigen, aber dennoch sinnlich wirkenden Melodien. Wie schon das Debüt ‘Child Bride’ wurde das neue Werk von Thomas Bartlett produziert, der schon für The National oder David Byrne arbeitete. Unterstützt von Ray Rizzo (Drums), Josh Kaufman (Bass), Doug Weisman (Horns) und Doveman (Keys) nehmen die von Hannah Cohen geschriebenen Songs, wie die Liebeslieder “Watching You Fall”, “Keepsake” oder “Claremont”, mit bedächtigem Tempo Fahrt auf.

Hannah Cohen – Pleasure Boy (Bella Union/PIAS/rough trade) LP+CD 39220641 / CD 39220642 // ab 27.03.2015 im Handel