Rah Rah // Vessels

Rah Rah Vessels Cover„Good Winter“ hieß die erste Vorabsingle des neuen Rah Rah Albums. Doch der luftig-leichte Indie-Pop funktioniert keinesfalls nur in der dunklen Jahreszeit. Gemeinsam mit dem ebenfalls im Vorwege veröffentlichten „Chip Off The Heart“ sind auch die Eckpfeiler in die Grundatmosphäre des Albums der Kanadier eingerammt. Die Songs der Band leben von ihrer Dynamik, die manchmal in überbordende Spielfreude ausufert und oft zum Tanzen auffordert. Die wechselnd weiblichen und männlichen Leadvocals sorgen für ein zusätzliches interessantes, weil geschickt eingesetztes Stilmittel. Auch in den schwelgerisch-melancholischen Momenten bleibt die Stimmungslage lebensbejahend, so wie  im Fall von „All I Got Is Today“, das die Band musikalisch in die Nähe der Landsleute von Arcade Fire rückt. Ansonsten bedient man sich musikalischer Einflüsse von New Wave über Neo Folk bis zu Power Pop, die man als Versatzstücke in den Kompositionen findet.

Rah Rah – Vessels (Devil Duck/Indigo) LP+CD 101391 / CD 101392 // ab 27.03.2015 im Handel