David Sanborn // Time And The River

David Sanborn Time And The River CoverFünfzehn Jahre liegt die letzte Zusammenarbeit zwischen Bassist und Produzent Marcus Miller und Saxofon-Legende David Sanborn zurück. Mit dem funkensprühenden und ungemein groovy klingenden Album ‘Time And The River’  haben sie jetzt wieder zueinander gefunden. Fünf Grammys und sieben Gold-Auszeichnungen hat der wohl einflussreichste Saxofonist des Fusion- und Pop-Jazz im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit Marcus Miller bisher eingeheimst. Eine neue Kooperation war daher schon lange überfällig. Das Ergebnis liegt jetzt in Form von neuen Stücken vor, die eine neue Ausrichtung für David Sanborn bedeuten: hin zu mehr Groove-orientiertem Jazz-Funk und Soul sowie zu Balladen, die seiner emotionalen Seite gerecht werden. Unterstützt von einer exzellenten Begleitcrew, entfaltet das ‚Time And The River‘ einen beseelten, warmen und stets sofort identifizierbaren Altsaxofon-Klang aus Fusion und Pop-Jazz. Und auch die Songmischung aus Originals und Klassikern wie dem Temptations-Hit “Can’t Get Next To You” (mit Tower-Of-Power-Vokalist Larry Braggs) und Michel Legrands “Windmill Of Your Mind”, auf dem Randy Crawford als Gastsängerin zu hören ist, nährt Sanborns Fähigkeit, sich mit einprägsamen Melodien in Szene zu setzen. ‘Time And The River’ ist wie alle seine Alben zeitlos schön, aber dennoch dem Zeitgeist angepasst.

David Sanborn – Time And The River (Okeh/Sony) CD 88875063142 // ab 03.04.2015 im Handel